Home  Museen A-Z  Deutsches Jagd- und Fischereimuseum

Deutsches Jagd - und Fischereimuseum München

Natur

Kontakt

Neuhauser Straße 2
80331 München

089/220522
http://www.jagd-fischerei-museum.de
info@jagd-fischerei-museum.de

Öffnungszeiten

tägl. 9.30-17.00, Do. 9.30-21.00
nicht zugänglich

Das Deutsche Jagd- und Fischereimuseum zeigt auf ca. 3000 m² herausragende Zeugnisse der Jagd- und Fischereikultur von der Steinzeit bis in die Gegenwart. Interaktive Medien erlauben dem Besucher einen spielerischen Einblick in das Weidwerk und den Fischfang.
Das Fundament der Sammlung bilden rund 1000 präparierte Tiere (Fische, Vögel und Haarwild). Hinzu kommen Schädel und biologische Präparate. Überragende Bedeutung haben die Gemälde, Handzeichnungen und Grafiken, die Sammlung von Gläsern und Porzellan mit vielfältigen Jagd- und Tiermotiven sowie die reichhaltige Sammlung von Jagdwaffen mit kunstvollen Gravierungen, Intarsien und figürlichen Reliefs.

Deutsches Jagd- und Fischereimuseum
Gipfeltreffen der Satiere
17.10.2014 - 17.01.2015

Die immer noch heimatlose KOMISCHE PINAKOTHEK ist mit tierischen Bildern von Rudi Hurzlmeier, Ernst Kahl und Michael Sowa zu Gast im Deutschen Jagd-und Fischereimuseum. Hier gibt es eben nicht nur ausgestopfte Eber, sondern auch ein Gipfeltreffen der SaTiere zu bewundern und belächeln.

Deutsches Jagd- und Fischereimuseum
Pferde von Yann Arthus-Bertrand
15.11.2014 - 04.01.2015

Menschen und Pferde sind seit jeher eng miteinander verbunden. Über Äcker und Schlachtfelder, über Rennbahnen und Droschkenplätze – weltweit zieht sich diese einzigartige Beziehung: Die Ausstellung Pferde von Yann Arthus-Bertrand illustriert ihre faszinierende Geschichte. Sie stellt in beeindruckenden Bildern Pferderassen aus aller Welt vor, schildert ihre Entstehung aus den Anfängen in der eurasischen Steppe, ihre Ausbreitung in alle Erdteile und die Entwicklung der verschiedenen Rassen - je nach den Erfordernissen des Menschen. Es sind keine alltäglichen Fotografien, die Yann Arthus-Bertrand schafft, denn er lichtet die Tiere wie menschliche Fotomodelle ab: In einem beweglichen Studio vor einem einfarbigen, einnehmenden Hintergrund, der Ausdruck und Besonderheiten der Tiere in den Vordergrund treten lässt. Dem Künstler ist es auf beeindruckende Art gelungen in unbewegten Bildern die choreografische Schönheit der Pferde festzuhalten und wiederzugeben.

18.12.14 17:30
Deutsches Jagd- und Fischereimuseum

Donnerstagsführung


mit Sven Riepe.

Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: deutsch

http://www.jagd-fischerei-museum.de/museum/
25.12.14 17:30
Deutsches Jagd- und Fischereimuseum

Donnerstagsführung


mit Sven Riepe.

Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: deutsch

http://www.jagd-fischerei-museum.de/museum/

Veranstaltungskalender

< Dezember - 2014 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31