Home  NS Doku Racist America

Nicht verpassen

Stamped from the Beginning: The Definitive History of Racist Ideas in America. Vortrag von Ibram X. Kendi
Montag, 18.Februar 2019, 19:00
NS-Dokukumentationszentrum München und Amerika-Haus

Die Behauptung, Amerika sei ein post-rassistisches Land, schließlich habe es bereits einen afroamerikanischen Präsidenten gewählt, ist falsch: Der Rassismus ist tief in der Gesellschaft und Geschichte der USA verwurzelt. Das zornige Buch "Stamped from the Beginning: The Definitive History of Racist Ideas in America" von Ibram X. Kendi legt die Geschichte dieser nationalen Schande offen – so intensiv, dass es weh tut.
In einer rasanten Tour de Force erzählt der junge amerikanische Historiker die wahre Geschichte des Rassismus in Amerika – von den Puritanern bis zu Black Lives Matter. Er zeigt, dass der Rassismus nicht nur aus den trüben Quellen von Ignoranz und Hass aufsteigt, sondern immer auch dazu dient, Diskriminierung zu rechtfertigen und plausibel zu machen. Sein Buch führt uns durch eine erschreckende Geschichte voller Gewalt, Dummheit und Arroganz. Die Vorstellung, dass Schwarze minderwertig und an ihrer schlechten Lage selbst schuld seien, hat sich tief in die kulturelle DNA der Vereinigten Staaten eingeschrieben. Der Rassismus ist bis heute allgegenwärtig – so die bittere Bilanz dieses brillanten und preisgekrönten Buches. Der Vortrag findet in englischer Sprache statt.


Abb.: NS-Dokumentationszentrum München.


zurück zur Startseite

Veranstaltungskalender

< Februar - 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28