Home  Monacensia Evas Töchter

Neue Ausstellung

Evas Töchter - Münchner Schriftstellerinnen und die moderne Frauenbewegung
15. März bis 16. September 2018

Monacensia im Hildebrandhaus

Die Ausstellung "Evas Töchter" präsentiert anhand bisher unbekannter Originaldokumente und Objekte das Leben und Wirken damals deutschlandweit renommierter Münchner Schriftstellerinnen, die sich an vorderster Front für ein modernes Frauenbild stark gemacht haben. Zu sehen sind Gemälde, Aquarelle, seltene Fotografien aus dem Fotoatelier Elvira, Originalmanuskripte, Briefe, Tagebücher, Skizzen und biografische Dokumente. Jugendstilobjekte, persönliche Gegenstände und Accessoires machen den Lebensstil dieser modernen Frauen sichtbar. Im Mittelpunkt stehen die literarischen Nachlässe von Emma Merk, Marie und Max Haushofer sowie Carry Brachvogel, die die Monacensia im Hildebrandhaus jüngst erworben hat. Ergänzt werden sie durch Leihgaben aus Privatbesitz und aus weiteren Archiven und Museen.

Begleitprogramm

Sonntag, 18. März 2018, 14:00 | Sonntag, 25. März 2018, 14:00
Führung der MVHS durch die Sonderausstellung

Donnerstag, 22. März 2018, 10:00 | Donnerstag, 26. April 2018, 10:00
 
Kuratorenführung

Mittwoch, 21. März 2018, 18:00
Good Night Stories for Rebel Girls
Die Musikerin und Schauspielerin Maria Hafner liest ausgewählte Geschichten für kleine und große Rebellinnen und Rebellen ab 6 Jahren und singt dazu Gute-Nacht-Lieder. Anmeldung ist erforderlich unter monacensia.programm (at) muenchen.de.

Mittwoch, 11. April 2018, 19:00
Filmvorführung "Im weiß-Blauen Land - Die Schriftstellerin Carry Brachvogel"
Ein Film von Ingvild Richardsen und Michael Appel.

Mittwoch, 18. April 2018, 19:00

Lesung & Musik "Dieses ewige Urbild der Frau"
Die Autorin, Filmemacherin und bildende Künstlerin Jovana Reisinger liest Auszüge aus ihrem Roman und spricht über weibliche und männliche Stereotypen und deren Demontage in der Kunst. Der Komponist und Performance-Künstler Ludwig Abraham begleitet den Abend musikalisch.     

Donnerstag, 03. Mai 2018, 19:00
Buchpräsentation
Ingvild Richardsen präsentiert ihr Buch "Evas Töchter. Münchner Schriftstellerinnen und die moderne Frauenbewegung", das begleitend zur gleichnamigen Ausstellung im Volk Verlag, München erscheint. Die Schauspielerin Julia Richter liest im Anschluss ausgewählte Texte.

Freitag, 13. Juli 2018, 18:00 bis Sonntag, 15. Juli 2018, 14:00

Wochenendseminar "Literarische Sommerfrische"
Das Wochenendseminar beschäftigt sich mit starken Frauen, Münchner Schriftstellerinnen und Frauenrechtlerinnen, die um 1900 ein neues, modernes Bild der Frau prägten.
Anmeldung ist erforderlich hier (Kursnummer G850018).


Abb.: Marie Haushofer, Quelle: Münchner Stadtbibliothek / Monacensia.


zurück zur Startseite

Veranstaltungskalender

< Juli - 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31