Home  Stadtmuseum Ehem. Jüdischer Besitz

Neue Ausstellung

"Ehem. jüdischer Besitz" – Erwerbungen des Münchner Stadtmuseums im Nationalsozialismus
27. April bis 6. Januar 2019
Münchner Stadtmuseum

Die systematische Erforschung der Herkunft von Kunstwerken in den eigenen Sammlungs­beständen gehört zu den Schwerpunkten der wissenschaftlichen Arbeit des Münchner Stadtmuseums. Erstmals sollen nun die Ergebnisse dieser Provenienzforschung in einer Ausstellung der Öffentlichkeit präsentiert und dabei auch die eigene Geschichte in der NS-Zeit näher beleuchtet werden. Die Ausstellung versteht sich als Momentaufnahme in einem Prozess kontinuierlicher Aufarbeitung und zeichnet die vielfältigen Biografien von ausgewählten Kunstgegenständen aus den verschiedenartigen Sammlungen des Museums nach. Dazu gehören Werke aus den Bereichen Grafik und Gemälde, Mode und Textilien sowie Kunsthandwerk und Möbel, aber auch Musikinstrumente und Marionetten.
Präsentiert werden Objekte mit gesicherten Provenienzen ebenso wie Werke, deren Herkunft bislang ungeklärt ist. Aufgrund der zumeist lückenhaften Quellenlage besteht hier weiterer Forschungsbedarf. Vor diesem Hintergrund versucht die Ausstellung durch die öffentliche Präsentation der Gegenstände weiterführende Hinweise über die noch ungeklärten Herkunftsgeschichten der Kunstobjekte zu erhalten.

Erbstücke und Familiengeschichten unter der Lupe
Im Rahmen der Ausstellung haben Museumsbesucher die Möglichkeit eigene Kunst- und Kulturgegenstände, die in der NS-Zeit in Familienbesitz gelangten, einer Expertin zur Begutachtung vorzulegen und die dazugehörigen Familiengeschichten zu erzählen. Hierbei kann es sich um Gegenstände handeln, die einst jüdischen Nachbarn, Freunden und Bekannten oder politisch Verfolgten gehörten, oder bei denen jüdische Voreigentümer vermutet werden.
Mittwoch, 09. Mai 2018, 17:00 bis 20:00
Samstag, 19. Mai 2018, 13:00 bis 16:00
Donnerstag, 31. Mai 2018 (Fronleichnam), 10:00 bis 13:00
Mittwoch, 11. Juli 2018, 17:00 bis 20:00
Freitag, 20. Juli 2018, 10:00 bis 14:00
Dienstag, 14. August 2018, 10:00 bis 14:00
Mittwoch, 12. September 2018, 16:00 bis 20:00



Abb.: Herbert List, Untersuchung von Antonello da Messinas-Gemälde „Bildnis eines jungen Mannes“ im Central Collecting Point München, Fotografie, 1948 Münchner Stadtmuseum © Herbert List & Max Scheler Estate, Hamburg.


zurück zur Startseite

Veranstaltungskalender

< September - 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30