Home  Museen A-Z  MaximiliansForum

MaximiliansForum

Passage für interdisziplinäre Kunst. Ein Kunstraum der Stadt

Eingang MaximiliansForum, Foto: Jörg Koopmann

MaxForum „Pollyester Parking Lot”, Foto: Achim Graf

MaximiliansForum, Foto: Edward Beierle

MaximiliansForum, Foto: Dirk Eisel

MaximiliansForum „Leuchtkästen“, Foto: Alescha Birkenholz

MaximiliansForum „SCHHPLTTLR“, Foto: Dirk Eisel

MaximiliansForum „Spiegelung“, Foto: Alescha Birkenholz

MaximiliansForum „The Fuze“, Foto: Bureau Mirko Borsche

Kunst

Kontakt

Maximilianstr. / Ecke Altstadtring (Unterführung)
80539 München


http://www.maximiliansforum.de
hoerstmann@maximiliansforum.de

Öffnungszeiten

nur bei laufenden Ausstellung u. Veranstaltung, von außen jederzeit einsehbar
nicht zugänglich

Das MaximiliansForum liegt in einer Passage unter der Kreuzung Maximilianstraße und Karl-Scharnagel-Ring in unmittelbarer Nachbarschaft vieler Theater, Museen und Kunstinstitutionen. Unter den städtischen Kunsträumen ist es der Ort für interdisziplinäre Ausstellungen und Veranstaltungen. Kunst, Design, Architektur, Performance, Theater, Film, Tanz und Musik finden in diesem öffentlichen, urbanen Kontext zu einer neuen Einheit. Das Programm ist Ausdruck der innovativen Kraft der zeitgenössischen Szene in München und ihrer internationalen Vernetzung und Relevanz. Die Installationen und Ausstellungen, die das MaximiliansForum zeigt, werden eigens für den eigenwilligen Raum konzipiert und von einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm begleitet, das es Besuchern bei freiem Eintritt ermöglicht, sich von der Komplexität und Qualität innovativer zeitgenössischer Kunstkonzepte überraschen zu lassen.

Das MaximiliansForum besitzt eine vielschichtige Vergangenheit als Kunstort, an dem prominente Vertreter der internationalen Kunst Projekte entwickelt haben – u.a. als Lenbachhaus/Kunstforum,
Maximiliansforum oder ZKMax. Seit den späten 1970er-Jahren ist die Passage ein Ort multimedialer und experimenteller Kunst im Zentrum der Stadt und steht für eine lebendige Seite der kulturellen Landschaft Münchens.

MaximiliansForum
Habibi Dome – Kollektive Initiativen
03.08.2018 - 07.10.2018

Mit dem Habibi Dome haben Franziska Wirtensohn und Michael Wittmann eine Raumskulptur geschaffen, die auf unterschiedliche Orte sowie soziale und kulturelle Kontexte reagieren kann. Als modulare Architektur wird der Habibi Dome zur flexiblen wie symbolischen Hülle für ein künstlerisches Projekt. Im Zentrum stehen Kooperation, Komplizenschaft und kollektives Handeln. An Europas Außengrenzen in Griechenland bauten sich die Menschen, die während ihrer Flucht ankamen, einen dringend benötigten, gemeinsamen Raum zum Lernen, Sich-Treffen, Austauschen und Versammeln, zum gemeinsam Essen und Musik machen. In München findet diese räumliche Struktur als Habibi Dome im Sinne eines Baukastens Einsatz als offene Plattform für Austausch und als Workshop Space. Gemeinsam mit Münchner Jugendlichen mit und ohne Fluchthintergrund wurde der Dome weiterentwickelt und machte bereit an mehreren Stationen in München Halt. Im MaximiliansForum geht er nun in den Untergrund und wird hier im Ausstellungsraum als "Kunstwerk“ präsentiert.

15.09.18 16:00
MaximiliansForum

Habibi Dome – offener Workshop


Architektur einmal anders erleben! Im offenen Workshop zur Ausstellung “Habibi Dome – Kollektive Initiativen” ist das möglich und alle sind zur Teilnahme eingeladen. Live-Performances, Sound und Live-Cooking stehen auf dem Programm. Mit dem Habibi Dome haben Franziska

Wirtensohn und Michael Wittmann eine architektonische Raumskulptur geschaffen, die auf unterschiedliche Orte, soziale und kulturelle Kontexte reagiert. Gemeinsam mit Münchner Jugendlichen mit und ohne Fluchthintergrund wurde der Dome weiterentwickelt und machte bereits

an mehreren Stationen in München Halt.

Im MaximiliansForum geht er nun in den Untergrund und wird hier im Ausstellungsraum als "Kunstwerk“ präsentiert.

In Kooperation mit dem Kunstseminar des Wittelsbacher Gymnasiums

 



Veranstaltungstyp: Workshop

für Jugendliche ab 13 Jahren und Erwachsene

Sprache: deutsch

15.09.18 19:00
MaximiliansForum

Auf Augenhöhe - Best practice Beispiele eines kollektiven Austauschs


Das MaximiliansForum lädt ein zu einem Gespräch zum Thema Best Practice Beispiele eines kollektiven Austauschs. Gäste sind: Mimi Hapig von Habibi.Works, Alexandra Weigand (formflowblog.wordpress.com), der werkraum der Hans Sauer Stiftung und das Team der Pop Up Struktur in Obersendling.



Veranstaltungstyp: Diskussion

 

Sprache: deutsch

06.10.18 19:00
MaximiliansForum

Artsy-fartsy goes Underground


Artsy-fartsy ist ein Kunst-Projekt für Jugendliche und junge Erwachsene in den städtischen Kunsträumen. Im MaximiliansForum - im städtischen Kunstraum in der Unterführung unter der Maximiliastraße startet das Projekt mit einer ersten interaktiven Veranstaltung. Zusammen begegnen die Teilnehmenden in der Ausstellung "Habibi Dome“ aktueller Münchner Kunst, experimentieren mit Video und Musik.

Eine Veranstaltung von artsy-fartsy in Kooperation mit der Kunstvermittlung in den städtischen Kunsträumen



Veranstaltungstyp: Sonstiges

für Jugendliche und Junge Erwachsene von 5-15 Jahren

Sprache: deutsch

Veranstaltungskalender

< August - 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31