Home  JMM Judaica Franken

Judaica aus Franken

"Sieben Kisten mit jüdischem Material"
Von Raub und Wiederentdeckung 1938 bis heute

06. November 2018 bis 01.Mai 2019
Jüdisches Museum 

Im Museum für Franken in Würzburg wurden im Rahmen von Inventarisationsarbeiten unlängst jüdische Ritualgegenstände gesichtet, die während des Novemberpogroms 1938 in mehreren Synagogen Unterfrankens beschlagnahmt worden waren. Bei den rund 200 Objekten, zu denen Tora-Schmuck, Chanukka- und Synagogen-Leuchter zählen, handelt es sich um den größten in den letzten Jahrzehnten in Deutschland wiederentdeckten Bestand an Judaica. Ein Kooperationsprojekt zwischen dem Museum für Franken, der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern und dem Jüdischen Museum München konnte seither die Herkunft zahlreicher Objekte klären, die zum überwiegenden Teil aus den Synagogen von Arnstein, Ebelsbach, Gochsheim, Heidingsfeld, Schweinfurt und Würzburg stammen. Während des Novemberpogroms 1938 wurden sie von den NS-Behörden konfisziert und an das damalige Mainfränkische Museum übergeben. Die in der unmittelbaren Nachkriegszeit aus dem Bombenschutt geborgenen Objekte wurden in Depots der Festung Marienberg eingelagert und blieben über Jahrzehnte weitgehend unbeachtet. Das Projekt mündet in eine Ausstellung, die zum 80. Jahrestag des Novemberpogroms ab November 2018 im Jüdischen Museum München und im Sommer 2019 im Museum für Franken in Würzburg zu sehen sein wird.
Das Projekt wird gefördert vom Deutschen Zentrum Kulturgutverluste.


Begleitprogramm

Samstags und Sonntags, jeweils 15:00
Öffentlicher Rundgang durch die Ausstellung "Sieben Kisten mit jüdischem Material"

Mittwoch, 14. November 2018, 17:00
Sonntag, 2. Dezember 2018, 17:00

Kuratorenführung durch die Ausstellung "Sieben Kisten mit jüdischem Material"

Donnerstag, 15. November 2018, 16:00
Öffentliche Führung für Lehrkräfte | Einführung in die Ausstellung "Sieben Kisten mit jüdischem Material"

Donnerstag, 18. Dezember 2018, 14:00
Rundgang für Senior_innen "Sieben Kisten mit jüdischem Material"




Abb.: Fragment eines Chanukka-Leuchters, Deutschland um 1900, Messing. Copyright: Museum für Franken, Fotos: Klaus Bauer, Hahn Media, Würzburg.



zurück zur Startseite

Veranstaltungskalender

< November - 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30