Home  Veranstaltungen  Veranstaltungen Tag

Veranstaltungen

NS-Dokumentationszentrum München

Die Stadt ohne. Juden Ausländer Muslime Flüchtlinge


30.07.2019 17:30


Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die Romanverfilmung „Die Stadt ohne Juden“ von 1924, eine Satire auf den seinerzeit grassierenden Antisemitismus in Wien, die auf Hugo Bettauers gleichnamigem Roman basiert. Ausgehend von einzelnen Filmszenen zeichnet die Ausstellung die Stufen des Ausgrenzungsprozesses nach: von der Polarisierung der Gesellschaft bis hin zur endgültigen Vertreibung der vermeintlichen Feinde. Von der Fiktion Bettauers wendet sich die Ausstellung den tatsächlichen Auswirkungen der Judenverfolgung und der Schoah zu. Aktuelle Beispiele führen vor Augen, wie Juden, Ausländer, Muslime und Flüchtlinge heute ausgegrenzt und angefeindet werden.

 

„Die Stadt ohne“ stellt die Frage, ob und inwiefern die gesellschaftliche Spaltung während der Jahre des Aufstiegs des Nationalsozialismus mit der aktuellen Situation unserer Gegenwart verglichen werden kann, soll oder sogar muss.

jeden Dienstag (ausgenommen Feiertage), 17.30 Uhr

 


Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung
Sprache: deutsch

Von bis
Allgemeine Führung Workshop Sonstiges Diskussion Themenführung Ferienprogramm Aktionstag Kuratorenführung Vortrag Konzert Lesung Film
Kinder Familien Erwachsene Menschen mit Behinderung Jugendliche Senioren Schulklassen
italienisch französisch englisch spanisch deutsch sonstige
Montag, 24. Juni 2019

24.06.2019

24.06.19
10:00
Archiv Geiger

Morgen Rot


Veranstaltungstyp: Sonstiges
Zielgruppe:
24.06.19
10:30
Deutsches Museum

VRlab


Veranstaltungstyp: Sonstiges
Zielgruppe:
24.06.19
11:30
24.06.19
19:00
NS-Dokumentationszentrum München

Anatomy of a Genocide: The Life and Death of a Town Called Buczacz


Veranstaltungstyp: Vortrag
Zielgruppe:

Veranstaltungskalender

< Juni - 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30