Home  Antikenslg Black is beautiful

Neue Ausstellung

Black is beautiful – Griechische Glanztonkeramik
24. Juli 2019 bis 6. Januar 2020

Staatliche Antikensammlungen

Griechische Keramik steht in der Regel für figurenreiche Bemalung mit Bildern aus Mythos und Alltag der Antike. Die Sonderausstellung „Black is Beautiful. Griechische Glanztonkeramik“ lenkt den Blick auf die schlichte Eleganz von rein schwarz bemalten griechischen Tongefäßen. Nur wenige farbige Akzente lenken ab von eleganter Kontur und glänzender Oberfläche. Diese Beschränkung eröffnet neue Einsichten zur griechischen Keramik und zu unserem eigenen ästhetischen Formempfinden.
Im antiken Griechenland wurde im Alltag undekoriertes, allenfalls schlicht verziertes Geschirr verwendet. Bei besonderen Gelegenheiten wie dem Symposion benutze man hingegen reich dekorierte und figürlich bemalte Gefäße. Im Laufe des 6. Jahrhunderts v. Chr. kamen im Segment der Luxuskeramik auch rein schwarz bemalte Gefäße in Mode. Eine Blütephase hatte diese schwarze Glanztonkeramik im 5. und 4. Jahrhundert v. Chr., also in der Zeit der griechischen Klassik. Athen beherrschte damals den überregionalen Markt für Feinkeramik. Glanztonkeramik wurde dort in riesigen Stückzahlen produziert und im gesamten Mittelmeerraum verkauft.
Die Herstellung von Glanztonkeramik entsprach der der bemalten griechischen Keramik. Mit verdünntem Tonschlicker wurde das noch ungebrannte Gefäß mit einem Pinsel flächig bemalt oder auch vollständig in eine dünnflüssige Engobe getaucht und dann gebrannt. Die Formgebung der Glanztonkeramik griff das zeitgenössische Ideal von ausgewogener Proportionierung und kraftvoller Anspannung auf. Handwerklich erscheinen uns die schwarzen Gefäße wie eigenständige Meisterwerke. Doch es handelt sich dabei um gehobene Gebrauchsgegenstände, bei denen formschöne Gestaltung mit Funktionalität kombiniert wurde.


Begleitprogramm


Sonntagsführungen, jeweils um 11:00
11.August, 15. September,  20. Oktober , 10.November und 15. Dezember 2019

Sonntagsführungen, jeweils um 14:00
3.November und 17. November 2019


Kuratorenführungen:
Mittwoch, 7.August 2019, 18:00 Uhr
Black is Beautiful – Antike Glanztonkeramik (Dr. Florian Knauß)

Mittwoch 11.September 2019, 18:00 Uhr
Antikes Design – Form und Funktion griechischer Keramik (Dr. Jörg Gebauer)

Mittwoch 16.Oktober  2019, 18:00 Uhr
Gnathiakeramik – ein Exportschlager aus Süditalien (Dr. Astrid Fendt)

Mittwoch 13.November 2019, 18:00 Uhr
Schwarz geht immer – Die Ästhetik griechischer Keramik (Dr. Jörg Gebauer)

Mittwoch, 4.Dezember 2019, 18:00 Uhr
Genau hingeschaut – Die verstecken Details griechischer Glanztonkeramik (Dr. Jörg Gebauer




Abb.: Schnörkellose griechische Schale; attisch, 500-450 v. Chr., © Staatliche Antikensammlungen und Glyptothek München, Renate Kühling.


zurück zur Startseite

Veranstaltungskalender

< September - 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30