Home  Museen A-Z  Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins

Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins

Alpines Museum des DAV

Kultur

Kontakt

Praterinsel 5
80538 München

089/211224-0
http://www.alpines-museum.de
alpines_museum@alpenverein.de

Öffnungszeiten

Di.-So. 10.00-18.00 Das Museum ist zwischen dem 18. März und 10. Mai 2019 wegen geschlossen.
eingeschränkt zugänglich

Das Alpine Museum holt die Gipfellust in die Großstadt. Sammlung und Sonderausstellungen widmen sich allen Themen rund um Berge, Bergsteigen, Alpinismus und Alpenverein. In jährlichem Rhythmus widmen sich Sonderausstellungen aktuellen und (kultur-)historischen Themen des Alpinismus, wie der Geschichte des Alpenvereins, der künstlerischen Auseinandersetzung mit der Bergwelt oder dem Klimawandel. Vorträge, Lesungen, Diskussionsrunden und Führungen vertiefen die Inhalte. Für Kinder gibt es spezielle Kurse und Aktivitäten rund um die Berge, die zum Mitmachen einladen. Wer noch tiefer in die alpine Themenwelt einsteigen möchte, findet in der Bibliothek und dem Archiv des Deutschen Alpenvereins weitere Informationen. Ein Café im idyllisch zwischen zwei Isararmen gelegenen Museumsgarten lädt zum Entspannen ein. Ein Café in dem idyllisch zwischen zwei Isararmen gelegenen Museumsgarten lädt zum Entspannen ein.

Das Alpine Museum weist eine über 100-jährige Geschichte auf: 1907 beschloss der Deutsche und Österreichische Alpenverein die Gründung des Museums. Da die ehemaligen Bestände sich heute beim Österreichischen Alpenverein befinden, wurde in München eine neue Sammlung aufgebaut, die dem Publikum seit 1993 zugänglich ist.

 

 

Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins
Die Berge und wir. 150 Jahre Deutscher Alpenverein
12.05.2019 - 13.09.2019

Wandern, Klettern, Skitourengehen und Mountainbiken. Uns alle eint eine Leidenschaft – die für die Berge. Die Ausstellung zum 150jährigen Jubiläum des Deutschen Alpenvereins zeigt die Wurzeln für unsere Begeisterung. Die Ausstellung stellt Eckpunkte der Geschichte des Alpenvereins sowie der Menschen, die sich für seine Belange engagieren, vor.

12.05.19 10:00
Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins

DAV-Geburtstagsfest: Großes Familienfest


Der Deutsche Alpenverein lädt zum großen Familienfest ein. Die Jubiläumsausstellung "Die Berge und wir. 150 Jahre Deutscher Alpenverein" wird an diesem Tag eröffnet. Führungen durch die Ausstellung sowie eine Geschichtenerzählerin in der Höllentalanger-Hütte machen Alpingeschichte live erlebbar. Nervenkitzel und sportliche Herausforderung versprechen eine Seilrutsche und eine Hochseilbrücke im Garten sowie Slacklines und Boulderwände am und im Haus. Kulinarische Schmankerl und Musik sorgen für Abwechslung und Unterhaltung.



Veranstaltungstyp: Aktionstag

 

Sprache: deutsch

16.05.19 19:00
Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins

Der Ruf der Berge. Eine resonanztheoretische Deutung


Die industrielle Moderne ist ein Prozess der Rationalisierung und Entzauberung. Gleichwohl begeistern sich die Menschen seit über 150 Jahren für die Berge und setzen sich bewusst dem Risiko und der Gefahr aus, nachdem sie zuvor Jahrhunderte lang die Bergwelt gemieden und sie den dort Ansässigen als karge Ressource überlassen haben. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts entfaltet sich eine Kultur des Besonderen, des Singulären, des Ästhetischen, die das Faszinosum der Berge noch verstärkt. Menschen und Natur kommen in Resonanz. Welche gesellschaftlichen Entwicklungen und psychologischen Motive liegen hinter diesem "Drang zum Berg"? In seinem Vortrag erkundet der Soziologe Hartmut Rosa den Alpinismus als "Projekt der Moderne".

Vortrag von Prof. Dr. Hartmut Rosa (Universität Jena) und Gespräch mit Prisca Straub (Bayerischer Rundfunk)

 



Veranstaltungstyp: Diskussion

Ort: Bayerische Akademie der Wissenschaften

Sprache: deutsch

19.05.19 10:00
Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins

Internationaler Museumstag 2019: "Hands on history". Geschichte zum Anfassen


Inklusive Führungen und freier Eintritt ins Museum.

Mit Thomas Lindner und Petra Wucher

 

 

 



Veranstaltungstyp: Aktionstag

 

Sprache: deutsch

21.05.19 19:00
Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins

Versportlichung des Bergsteigens


Prof. Dr. Robert Gugutzer (Universität Frankfurt am Main) im Gespräch mit Prof. Dr. Helga Peskoller (Universität Innsbruck) und Alexander Huber (Profibergsteiger, Autor), moderiert von Michael Pause (Journalist, Direktor Bergfilmfestival Tegernsee)

Bergsteigen hatte ursprünglich die gleichrangigen Motive des Schauens, der Kontemplation und der Grenzerfahrung. Die Bewegung - die sportliche Betätigung - war nicht im Fokus. Bewegung und Sport wurden in den letzten 100 Jahren auch für die Masse der Bergsteiger immer bedeutsamer. Die Ausdifferenzierung der menschlichen Potenziale am alpinen Fels, im Klettergarten und in der Kletterhalle, die Faszination der Messbarkeit, Vergleichbarkeit und Konkurrenz von körperlicher und mentaler Leistung ist auch Ausdruck der "Sportifizierung“‘ der modernen Welt im Ganzen.



Veranstaltungstyp: Diskussion

 

Sprache: deutsch

25.05.19 15:00
Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins

Führung in der Ausstellung "Die Berge und wir"


 



Veranstaltungstyp: Themenführung

Eintrittskarten für diese Veranstaltung erhalten Sie an der Kasse des Alpinen Museums und über München Ticket an allen Vorverkaufsstellen.

Sprache: deutsch

www.muenchenticket.de
30.05.19 14:00
Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins

Familienführung in der Ausstellung "Die Berge und wir"


 



Veranstaltungstyp: Themenführung

 

Sprache: deutsch

06.06.19 19:00
Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins

Medialität und Vermarktung des Bergsports


Über das Bergsteigen wird seit jeher geschrieben und gesprochen. Doch erst die Entwicklung neuer multimedialer Formate hat in den letzten Jahren zu einer Explosion der Selbst- und Fremdinszenierung des Bergsports und seiner Protagonisten geführt. Neben der allgegenwärtigen Werbung und Vermarktung verändert die neue digitale Bildkultur den "Heterotopos“ Alpen. Die Sportlerinnen und Sportler werden instrumentalisiert und deren Autonomie erodiert durch die medialen und ökonomischen Möglichkeiten und Zwänge.

Dr. habil. Jens Badura (Kulturphilosoph, berg_kulturbüro Ramsau) im Gespräch mit Mesi Tötschinger (Chefredakteurin Bergwelten Online, Red Bull Media) und Ines Papert (Profibergsteigerin und Autorin), moderiert von Michael Ruhland (Chefredakteur Zeitschrift Bergsteiger)



Veranstaltungstyp: Diskussion

 

Sprache: deutsch

11.06.19 09:00
Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins

Ferienworkshop: Erstaunliche Erfindungen. Die Bergwelt der Zukunft


Wie sehen die Alpen in 50 Jahren aus? Wird man noch bergsteigen oder klettern? Werden Roboter Gletscher kühlen oder uns auf Bergspitzen tragen? Ein Blick in de Vergangenheit zeigt, wie viel sich in 150 Jahren verändert hat. Wir gestalten Comics, Zeichnungen und Bilder.



Veranstaltungstyp: Ferienprogramm

Für Kinder von 7-12 Jahren.

Sprache: deutsch

E-Mail
27.06.19 19:00
Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins

Die "andere" Ökonomie der Alpenvereinskultur?


Der Alpenverein hat von Beginn an eine besondere, solidarische Organisationsform des Haushaltens mit seinen Schutzhütten und seinem Wegenetz in den Alpen begründet. Diese Solidargemeinschaft funktioniert seit 150 Jahren erstaunlich erfolgreich als nicht marktkonforme Struktur. Aber nicht nur das, sie motiviert ihre Mitglieder zur Ressourcenspende und verschafft ihnen damit die Chance, in "ihren“ Räumen große Befriedigung und Glücksmomente zu erfahren – ohne deren Grundlage zu zerstören. Ist sie als solche beispielhaft für alternative ökonomische Modelle jenseits des kapitalistischen Mainstreams?

Prof. Dr. Monika Schnitzer (Ludwig-Maximilians-Universität München) im Gespräch mit Roland Stierle (Vizepräsident des Deutschen Alpenvereins) und Prof. Dr. Bernd Siebenhüner (Universität Oldenburg), Moderation Silvia Liebrich (Süddeutsche Zeitung)



Veranstaltungstyp: Diskussion

Ort: Bayerische Akademie der Wissenschaften

Sprache: deutsch

29.06.19 15:00
Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins

Führung in der Ausstellung "Die Berge und wir"


 



Veranstaltungstyp: Themenführung

Eintrittskarten für diese Veranstaltung erhalten Sie an der Kasse des Alpinen Museums und über München Ticket an allen Vorverkaufsstellen.

Sprache: deutsch

www.muenchenticket.de

Veranstaltungskalender

< April - 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30