Home  Museen A-Z  Kindermuseum

Kindermuseum München

Das Kindermuseum am Münchner Hauptbahnhof

SeifenblasenTräume, Dezember 2009 bis September 2010

Iss was?! Mai 2008 – März 2009

Salz, März - November 2009

Salz, März - November 2009

HaZweiOh! Juli 2003 - April 2004

Logisch?! März 2002

Vom Krach zu Bach, Mai 2007 - Februar 2008

Fair Play, März - September 2006

Kultur

Kontakt

Arnulfstraße 3
80335 München

089/54 04 644 0
http://www.kindermuseum-muenchen.de
info@kindermuseum-muenchen.de

Öffnungszeiten

Do.-Fr. 14.00-17.00, Sa., So., Feiert. u. bayer. Schulferien 10.00-17.00
eingeschränkt zugänglich

Das Kindermuseum München im nördlichen Seitenflügel des Münchner Hauptbahnhofs zeigt wechselnde interaktive Ausstellungen zu Phänomenen aus Kunst, Kultur, Technik, Geschichte und Natur. Im Mittelpunkt steht das Erleben mit allen Sinnen, das Entdecken, Experimentieren und Selbst-Ausprobieren – ein Angebot speziell für Kinder und Familien.
Allen Ausstellungen gemeinsam ist das Anfassen, Mitmachen, Spielen, Lernen und Verstehen. In den letzten Jahren zeigte das Kindermuseum Ausstellungen wie "Dunkelerlebnis", "SeifenblasenTräume", "Papier la Papp", "Salz" oder "Vom Krach zum Bach".
Dank des besonderen Vermittlungsprinzips "hands on – minds on!" können die jungen Besucher die Themenwelten der Ausstellungen auf ihre eigene Art und Weise und in ihrem eigenen Rhythmus erleben. Dabei steht die Neugier der Kinder und Jugendlichen im Vordergrund, ihre Entdeckerfreude und das Experimentieren: das Berühren und Begreifen, das Anfassen und Erfassen, das Verstehen.

Das Kindermuseum München wurde 1990 ins Leben gerufen, hat 1996 seine derzeitigen Räume im Münchner Hauptbahnhof bezogen und besteht seit 2001 als gemeinnütziger, eingetragener Verein. Das Kindermuseum arbeitet als freier Träger im Auftrag des Kulturreferats der Landeshauptstadt München. Das Konzept sieht vor, lebendige Lern- und Erfahrungsräume mit interessanten Themen bereitzustellen, in denen junge Menschen mit Lust, Neugierde und Fantasie neue Zusammenhänge entdecken können, die sie in ihrer Entwicklung fördern und ihre Welt begreifbarer und reicher machen. Das Kindermuseum München veranstaltet ein bis zwei Ausstellungen im Jahr. Ein fester Bestandteil jeder Ausstellung ist ein umfassendes Rahmenprogramm, eine themenbezogene Kreativwerkstatt und Fortbildungsangebote für Erwachsene.

Kindermuseum München
Bau mit! München baut. Eine Mitbaubaustelle
06.10.2018 - 28.04.2019

Wohnhäuser, Schulen, Straßen, Spielplätze, U-Bahnen, Museen und Bahnhöfe: All dies gibt es in der Stadt. Doch wer plant und baut das alles? Was braucht man auf einer Baustelle und wie sieht es eigentlich unter den Häusern und Straßen aus? Helm auf und ab auf die Baustelle: In der Ausstellung errichten Kinder mit einem Kran Wände aus Mauersteinen, bauen große Türme aus Bambusstangen und überspannen alles mit einem Dach. Sie finden heraus, warum Wände nicht umfallen und was alles nötig ist, um ein Haus zu planen und zu bauen. Im Untergrund entdecken sie Tunnel, Keller, Tiefgaragen und die U-Bahn. Sie erforschen, woher Wasser, Strom und das Internet kommen und wie sie in unsere Häuser gelangen und im Architekturbüro, ausgestattet mit Lineal, Bleistift und Baumaterial, gestalten sie schließlich ein Modell ihres eigenen Bauprojekts. Empfohlen ab 4 Jahren.

Veranstaltungskalender

< Dezember - 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31