Home  Museums A-Z  Deutsches Museum

Deutsches Museum. Masterpieces of Science and Technology

  • Technology
  • Nature

Contact

Museumsinsel 1
80538 München

089/21791
http://www.deutsches-museum.de
information@deutsches-museum.de

Gallery Hours

tägl. 9.00-17.00
accessible with help

Since it was established more than hundred years ago, the Deutsches Museum has become one of the world's largest and most renowened museums of science and technology. The vision of the founder, Oskar von Miller has blossomed into one of the leading collections of its kind and a highly innovative centre of education. The masterpieces assembled here generate excitement while challenging our minds. The Deutsches Museum sees itself as place that fosters active learning, where you can quench your thirst for knowledge by hearing, seeing, touching, experimenting and experiencing.
In addition to the classical scientific disciplines and technological fields, the museum has a number of very different display areas: In the mine, you can explore the underground world of mineral extraction. The oceanography section gives insights into life below the water surface. Lightning bolts flash during the high voltage demonstration. The planetarium will take you to far-off galaxies. The Centre of New Technologies lets visitors explore nano-worlds and gives them the opportunity to analyse their own DNA and look over the shoulders of researchers at work on their project.

Oskar von Miller - one of the most famous electrical engineers of his time – is the founder of this special museum. On his initiative, the foundation of a Museum of Masterpieces of Science and Technology was announced during the annual conference of the Association of German Engineers in 1903. The first provisional exhibitions openend in 1906 in the Altes Nationalmuseum and in 1909 in the former Schwere Reiter barracks. The First World War and the ensuing hyperinflation delayed the opening of the museum until 1925. However, it was then inaugurated in a big celebration including a large parade through Munich. Despite bombing damage during World War II, the museum was re-opened in October, 1947. Since the 1990s the museum has utilized opportunities to develop branch museums. In 1992 the Flugwerft Schleissheim was opened to the north of Munich, followed three years later by the Deutsches Museum Bonn, and in 2003 by the Verkehrszentrum in Munich.

Deutsches Museum
Kosmos Kaffee
04.07.2019 - 31.05.2020

Kaffee ist einer der meistgehandelten Rohstoffe der Welt und vor Mineralwasser und Bier das meistkonsumierte Getränk in Deutschland. Anbau, Aufbereitung, Handel, Transport, Veredelung und Konsum verbinden seit Jahrhunderten Millionen von Menschen auf allen Kontinenten. Die für geplante Sonderausstellung Kosmos Kaffee widmet sich diesem faszinierenden, oft widersprüchlichen und in vielen Aspekten geheimnisvollen Genussmittel und nähert sich ihm aus einer wissenschaftlichen und sinnlichen Perspektive. Im Zentrum der Ausstellung werden die vielfältigen Gegensätze und Wechselbeziehungen stehen, die dem Kaffee innewohnen: Einerseits hoch technisiert und ökonomisiert, andererseits noch heute ein auf Handarbeit basierendes Naturprodukt; einerseits soziales Schmiermittel, andererseits Distinktionsmittel; einerseits alltäglicher Genuss, andererseits kulturell hoch aufgeladenes Konsumgut mit sozialrevolutionärer Geschichte. Die Ausstellung nähert sich dem Kaffee aus der doppelten Perspektive der sinnlich-emotionalen Erfahrung und der interdisziplinären Wissenschaften. Chemische und technische Prozesse werden genauso betrachtet wie biologische Grundlagen und kulturelle, soziale und ökologische Auswirkungen. Interaktive und partizipative Stationen, Demonstrationen und Sinnesräume eröffnen den Besuchenden mit ihren individuellen Erfahrungen Möglichkeiten der Einordnung in den faszinierenden Kosmos Kaffee.

08.12.19 10:00
Deutsches Museum

Kinder-Workshop Papier: Hefte heften mit Alex


Heftet mit Nadel und Faden aus Karton und Papier Euer eigenes Heft. Danach könnt Ihr den Umschlag noch bestempeln, bekleben und bemalen. Wir helfen Euch gerne bei der Herstellung und Gestaltung. Vielleicht mögt Ihr ja in dieses Buch Eure Lieblingsobjekte im Deutschen Museums malen oder einkleben. Natürlich könnt Ihr auch spannende Erlebnisse im Museum aufschreiben oder aufmalen.

 



Veranstaltungstyp: Workshop

Veranstaltungsort: Workshop-Bereich im Kinderreich, (Ebene 0)

Sprache: deutsch

13.12.19 20:00
Deutsches Museum

Abendführung Sternwarte


Zweimal im Monat bieten wir einen Vortrag im Rahmen der Abendführungen auf der Sternwarte an. Der Vortrag findet bei jedem Wetter statt. Bei gutem Wetter natürlich mit Beobachtung.

Vortrag mit Beobachtung.

 

 

 

 



Veranstaltungstyp: Themenführung

Vortragsdauer: 30 Minuten, Beobachtung: 45 Minuten

Treffpunkt: Innenhof des Deutschen Museums, Museumsinsel.

Die Veranstaltung finden bei jedem Wetter statt.

Bitte beachten Sie:

Der Zugang zur Sternwarte ist nur zu Fuß über eine Treppe erreichbar, ca. 210 Stufen; ungefähr sieben Stockwerke.

Abends kann es - auch im Sommer - recht kühl werden. Die Sternwarte ist nicht beheizt, um Luft-Turbulenzen und damit eine verschlechterte Bildqualität im Fernrohr zu vermeiden.

Sprache: deutsch

16.12.19 14:00
Deutsches Museum

Führung für Menschen mit Demenz


Musik spricht uns an – egal welcher Nationalität und Kultur oder welchen Alters wir sind. Sie bewegt uns, kann beruhigen, anregen, Erinnerungen wachrufen, traurig oder glücklich machen und ausgleichen. Eine Reise in die Welt der Musik und der Musikinstrumente erwartet Sie in der Ausstellung »Musikinstrumente« des Deutschen Museums. Unsere erfahrenen und speziell geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entführen Sie zu Tasteninstrumenten und selbstspielenden Musikinstrumenten und, wenn Sie möchten, auch zum eigenen Musizieren. Sie erzählen über Geschichte und Bauweise der Instrumente und bringen diese zum Klingen – von klassischer Musik über Schlager bis zum Ragtime.

Das Museum freut sich, einen erfüllten Nachmittag mit Ihnen verbringen zu dürfen, der mit einem gemeinsamen Kaffee im Museumsrestaurant ausklingen kann.

Wir bitten um frühzeitige Anmeldung, bis eine Woche vor Veranstaltung.



Veranstaltungstyp: Themenführung

Die Anmeldung erfolgt mindestens eine Woche vor dem Termin über eine Betreuungseinrichtung. Diese muss Begleitpersonen zur Verfügung stellen, die die Teilnehmer bei der Ankunft, im Lauf der Führung sowie im Anschluss betreuen. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen beschränkt, zuzüglich Begleitpersonen.

Sprache: deutsch

E-Mail
17.12.19 20:00
Deutsches Museum

Abendführung Sternwarte


Zweimal im Monat bieten wir einen Vortrag im Rahmen der Abendführungen auf der Sternwarte an. Der Vortrag findet bei jedem Wetter statt. Bei gutem Wetter natürlich mit Beobachtung.

Vortrag mit Beobachtung.

 

 

 

 



Veranstaltungstyp: Themenführung

Vortragsdauer: 30 Minuten, Beobachtung: 45 Minuten

Treffpunkt: Innenhof des Deutschen Museums, Museumsinsel.

Die Veranstaltung finden bei jedem Wetter statt.

Bitte beachten Sie:

Der Zugang zur Sternwarte ist nur zu Fuß über eine Treppe erreichbar, ca. 210 Stufen; ungefähr sieben Stockwerke.

Abends kann es - auch im Sommer - recht kühl werden. Die Sternwarte ist nicht beheizt, um Luft-Turbulenzen und damit eine verschlechterte Bildqualität im Fernrohr zu vermeiden.

Sprache: deutsch

18.12.19 10:00
Deutsches Museum

Frauen Technik Wissen: Robotik – Programmieren mit Ozobots


Was macht einen Roboter aus und wie wird er zum "Leben“ erweckt? Ein Rundgang durch die Ausstellungen Kraftmaschinen und Werkzeugmaschinen zeigt die Schritte der Entwicklung vom einfachen Werkzeug über Maschinen und Automaten bis hin zu Robotern. Mit einfach programmierbaren Mini-Robotern, den Ozobots, können Sie anschließend spielerisch eigene Programme entwickeln, um ihren Roboter Aufgaben lösen zu lassen.



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: deutsch

20.12.19 14:30
Deutsches Museum

Wissen ohne Grenzen. Führung für Geflüchtete


Ist die Sonne ein Stern? Wie klingen Musikautomaten? Wie steuert man ein Flugzeug? Was macht eigentlich ein Kapitän?

In diesem Programm hat das Museum Themen anschaulich und für alle Sinne aufbereitet. Objekte werden vorgeführt und in einfacher deutscher Sprache erklärt. Zwei Mal im Monat bietet das Museum "Wissen ohne Grenzen" für Flüchtlinge in begleiteten Gruppen an. Die Führungen werden in einfacher deutscher Sprache gehalten und durch Arbeitsblätter unterstützt. Durch eine anschauliche Vorführung ist der Inhalt der Führungen auch für Neulinge der deutschen Sprache (z.B. europäisches Sprachniveau A1) gut nachzuvollziehen.

 

Die Führungen finden jeweils in einem der Ausstellungsbereiche statt:

Astronomie

Musik (Automaten und elektronische Instrumente)

Flugsimulator (und Historische Luftfahrt)

Schifffahrt

Kraftmaschinen

 

Die nächsten Termine:

15. November 14.30 Uhr | Schifffahrt

6. Dezember 14 Uhr | Musik

20. Dezember 14.30 Uhr | Flugsimulator



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

Dauer: ca. 1 Stunde

Teilnehmeranzahl: Astronomie: max. 10 Personen, Musik, Flugsimulator und Schifffahrt jeweils max. 20 Personen

Die Teilnahme ist für angemeldete Gruppen kostenlos, der Eintritt ins Museum ist frei

Anmeldung: bitte melden Sie sich als Gruppe beim Besucherservice an.

Sprache: deutsch

E-Mail
21.12.19 10:00
Deutsches Museum

Druckwerkstatt


Mit Druckfarbe, Glasscheiben, Stift, Papier und viel Fantasie könnt ihr eine eigene Karte gestalten und drucken. Monotypien sind einmalige Drucke, bei denen auf der Rückseite des Papiers das Kunstwerk im Verborgenen entsteht. Falls ihr Lust habt, könnt ihr auch passend zur Weihnachtszeit eine Weihnachtskarte machen.

 

 

 



Veranstaltungstyp: Workshop

Offenes Programm für Familien und Kinder zwischen 5 bis 8 Jahren

Ort: Workshop-Bereich im Kinderreich

 

Sprache: deutsch

21.12.19 14:00
Deutsches Museum

Druckwerkstatt


Mit Druckfarbe, Glasscheiben, Stift, Papier und viel Fantasie könnt ihr eine eigene Karte gestalten und drucken. Monotypien sind einmalige Drucke, bei denen auf der Rückseite des Papiers das Kunstwerk im Verborgenen entsteht. Falls ihr Lust habt, könnt ihr auch passend zur Weihnachtszeit eine Weihnachtskarte machen.

 

 

 



Veranstaltungstyp: Workshop

Offenes Programm für Familien und Kinder zwischen 5 bis 8 Jahren

Ort: Workshop-Bereich im Kinderreich

 

Sprache: deutsch

30.12.19 10:00
Deutsches Museum

Weltraumschrott


Wir zerlegen alte, kaputte Elektrogeräte und basteln daraus kleine Ufos und Roboter die wir am Ende sogar mit einem kleinen LED-Licht zum Leuchten und Blinken bringen können. Aus einem Fundus von elektronischen Kleingeräten wird durch vorsichtiges Zerlegen und Auseinanderbauen ein bunte Materialsammlung angelegt. Mit diesem Schrott und anderen Materialien könnt Ihr einen Roboter oder ein Raumschiff bauen.

 

 

 



Veranstaltungstyp: Workshop

Veranstaltungsort: Workshop-Bereich im Kinderreich

Sprache: deutsch

30.12.19 14:00
Deutsches Museum

Weltraumschrott


Wir zerlegen alte, kaputte Elektrogeräte und basteln daraus kleine Ufos und Roboter die wir am Ende sogar mit einem kleinen LED-Licht zum Leuchten und Blinken bringen können. Aus einem Fundus von elektronischen Kleingeräten wird durch vorsichtiges Zerlegen und Auseinanderbauen ein bunte Materialsammlung angelegt. Mit diesem Schrott und anderen Materialien könnt Ihr einen Roboter oder ein Raumschiff bauen.

 

 

 



Veranstaltungstyp: Workshop

Veranstaltungsort: Workshop-Bereich im Kinderreich

Sprache: deutsch

Angebote des Museumspädagogischen Zentrums (MPZ)
Familien- und Ferienaktionen, Geburtstage für Kinder und Jugendliche im Museum, Veröffentlichungen, Programme für Klassen aller Schularten und Jahrgangsstufen und Kindertagesstätten, Fortbildungen

Calendar of events

< December - 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31