Home  Museen A-Z  Deutsches Jagd- und Fischereimuseum

Deutsches Jagd - und Fischereimuseum München

Natur

Kontakt

Neuhauser Straße 2
80331 München

089/220522
http://www.jagd-fischerei-museum.de
info@jagd-fischerei-museum.de

Öffnungszeiten

tägl. 9.30-17.00, Do. 9.30-21.00
nicht zugänglich

Das Deutsche Jagd- und Fischereimuseum zeigt auf ca. 3000 m² herausragende Zeugnisse der Jagd- und Fischereikultur von der Steinzeit bis in die Gegenwart. Interaktive Medien erlauben dem Besucher einen spielerischen Einblick in das Weidwerk und den Fischfang.
Das Fundament der Sammlung bilden rund 1000 präparierte Tiere (Fische, Vögel und Haarwild). Hinzu kommen Schädel und biologische Präparate. Überragende Bedeutung haben die Gemälde, Handzeichnungen und Grafiken, die Sammlung von Gläsern und Porzellan mit vielfältigen Jagd- und Tiermotiven sowie die reichhaltige Sammlung von Jagdwaffen mit kunstvollen Gravierungen, Intarsien und figürlichen Reliefs.

Deutsches Jagd- und Fischereimuseum
Wasserwelten. Bilder von Shannon Pyper
20.01.2019 - 25.05.2019

Im Deutschen Jagd- und Fischereimuseum zeigt die irische Künstlerin Shannon Pyper ihre moderne Interpretation von Wasser und Leben. Das Thema Wasser mit seinem Facettenreichtum behandelt sie in einer Mischung aus abstrakter Bildführung und emotionaler Farbgebung. Fische, Wasserspiele und Naturlandschaften, sowie eine feinsinnige mythische Subebene, entführen den Besucher in die Vielfalt dieses Elements. Pyper, die sich bisher in ihrer künstlerischen Arbeit vor allem Frauen und Portraits widmete, bringt diese Erfahrung nun in das Genre der Natur ein. Dies spiegelt sich in ihrer zeitgenössischen Auslegung der Motive wider und eröffnet so vielseitige Empfindungsebenen.

Deutsches Jagd- und Fischereimuseum
Die Entdeckung der Wildnis - Aldo Leopold und die Folgen
18.03.2019 - 20.07.2019

Wildnis – für den amerikanischen Forstwissenschaftler, Wildbiologen und Schriftsteller Aldo Leopold bedeutete das gleichzeitig Abenteuer, Artenschutz und Bewahrung des humanistischen Erbes. Was ist nach 70 Jahren daraus geworden? Wie schaffen wir den Ausgleich zwischen menschlichen Interessen und Arten- und Biotopschutz? Das Leben dieses Pioniers auf dem Gebiet von Wildnis und Naturschutz sowie die von ihm angestoßenen Bewegungen zur Gründung von Naturschutzgebieten und dem Erleben von Wildnis heute wird in dieser Ausstellung verhandelt.

Veranstaltungskalender

< Mai - 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31