Home  Museums A-Z  Museum Mensch und Natur

Museum Mensch und Natur. Natural history

Outer view of the Museum Mensch und Natur

Africa-diorama with lions feeding on an Impala

Dimetrodon – an ancient reptile from the Permian (about 250 Mio years before present)

A fluorite crystal in „Colourful world of minerals“

Model of the DNA double helix in the exhibition „GeneWorlds“

The exhibition „Nerves and Brain“

50 Mio year old fossil ancestor of horse from Messel pit near Darmstadt (Germany)

Brown bear JJ1 also known as „Bruno“

Nature

Contact

Schloss Nymphenburg
80638 München

089/1795890
http://www.musmn.de
museum@musmn.de

Gallery Hours

Di., Mi., Fr. 9.00-17.00, Do. 9.00-20.00, Sa., So. u. Feiert. 10.00-18.00
fully accessible

The natural sciences as experience is the motto for the Museum Man and Nature which offers active knowledge for visitors of every age. Impressive originals, superb copies, and many interactive stations deliver exciting views into the history of our planet and its life. Then there’s the nature of man as participant and director of his environment.
The visitor can follow the formation and dynamics of the earth, marvel over the colorful and fascinating world of minerals, rocks, and trace the evolution of life from its beginnings to the dawn of man. Naturally we have to talk dinosaur here.  Additional highlights of the exhibit include the functioning of the human brain,
Genetics, and nutrition for man and beast. Another special attraction is "Playful Natural Science – not only for Kids". Here the visitors can ask questions about the animal and plant world in an entertaining way. Since 2008 the special Brown Bear "Bruno" alias JJ1 has a separate section which shows how he had Bavaria holding its breath for weeks in 2006. The regular guest exhibits and broad training programs in the museum supplement the agenda.

The Museum of Man and Nature opened in 1990 as the main exhibit forum for the National Natural Science Collections of Bavaria (SNSB). The halls used for the museum are on the side branch of the Nymphenburg castle which was built in the 1930s to house the planned German Hunting Museum designed by NSDAP functionary Christian Weber. After the war the National Zoological Collection came here before moving to a new structure in Obermenzing in 1985. These buildings were renovated and opened as the Museum of Man and Nature in 1990 with an exhibit space of about 2,500 square meters. Hosting over 200,000 visitors per year makes it one of the most popular museums in Munich. Presently plans are being developed for a substantial extension of the facilities for the Bavarian Museum of Natural Sciences.

24.01.19 16:30
Museum Mensch und Natur

Geheimnisvolle Welt der Gene


Was ist eigentlich ein Gen? Dieser genialen Struktur in den Zellen aller Lebewesen kommen wir in der Abteilung "Genwelten" auf die Spur. Am 500-millionenfach vergrößerten DNA-Modell werden sowohl der genetische Code als auch die Funktionsweise eines Genes erklärt. Auch Informationen zu Gentechnik, zum Klonen oder zu Stammzelltherapien sind Bestandteile dieser Führung.



Veranstaltungstyp: Themenführung

 

Sprache: deutsch

25.01.19 15:30
Museum Mensch und Natur

Familienführung: So isst die Welt


Was, wie, wann, wo und wie viel essen und trinken Menschen auf unserer Erde? Diesen Fragen wollen wir in der Ausstellung "So isst die Welt“ nachgehen. Dabei erfahren wir, warum man in Japan viel Fisch isst oder warum Bananen aus Amerika bei uns so wenig kosten. Schließlich vergleichen wir auch unsere Essgewohnheiten mit denen einer Familie aus Mali und finden heraus, weshalb dabei so große Unterschiede bestehen.

Führung mit Liane Apel



Veranstaltungstyp: Themenführung

Treffpunkt Eingangshalle

Sprache: deutsch

31.01.19 18:30
Museum Mensch und Natur

Nestwärme. Was wir von Vögeln lernen können.


Buchbesprechung von Ernst Paul Dörfler. Ein Leben mit der Sonne statt nach der Uhr, faire partnerschaftliche Beziehungen, Gewaltverzicht und klimaneutrale Mobilität – was können wir von Vögeln lernen? "Nestwärme" ist ein überraschendes Buch über das Sozialverhalten unserer gefiederten Nachbarn, ein Plädoyer für einen nachhaltigen Umgang mit der Natur – und eine augenzwinkernde Aufforderung, das eigene Leben hin und wieder aus einer neuen Perspektive zu betrachten.Der vielfach ausgezeichnete Naturschützer Ernst Paul Dörfler hat ein berührendes Buch über das geheime Leben der Vögel geschrieben, die oft friedvoller und achtsamer miteinander umgehen als wir Menschen.



Veranstaltungstyp: Vortrag

 

Sprache: deutsch

03.02.19 13:30
Museum Mensch und Natur

Vom Leben der Menschen in der Steinzeit. Eine Veranstaltung der MVHS


In den Abteilungen "Geschichte des Lebens" und "Nahrung für die Menschheit" lernt man auf spielerische Art und Weise die Lebensgewohnheiten unserer Vorfahren kennen. Wie haben sie gelebt? Was haben sie gegessen? Wie "schlau" sind sie gewesen? Im Anschluss an die Führung versucht man sich selbst an einigen steinzeitlichen Techniken: Man mahlt mit Mehl aus Körnern und fertigt auf einer Steinplatte ein "Höhlen"-Gemälde mit Erdfarben an. Das kleine Kunstwerk darf natürlich mit nach Hause genommen werden.



Veranstaltungstyp: Workshop

Kursnummer H214150. Anmeldung unter https://www.mvhs.de/programm/muenchen-fuer-familien-4705/H214150/. Für Kinder ab acht Jahren mit begleitenden Erwachsenen. Anmeldung aller Personen erforderlich bis 24.1.2019.

Sprache: deutsch

E-Mail https://www.mvhs.de/programm/muenchen-fuer-familien-4705/H214150/

Calendar of events

< January - 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31