Home  Museums A-Z  Die Neue Sammlung - The International Design Museum Munich in der Pinakothek der Moderne

Die Neue Sammlung - The Design Museum Munich / Pinakothek der Moderne

Design Vision – Monumental wall at the entrance to Die Neue Sammlung’s permanent exhibition

Futuristic: Tatra 87, 1938, and a model for an supersonic aircraft, Luigi Colani, 1960s

Radical Design – Concept Design: Gaetano Pesce, Sansone, 1980; Jurgen Bey, tree-trunk bench, 1999

Highly awarded exhibition: Design Museums of the World – Invited by Die Neue Sammlung. 2003

Milestones Automotive Design – Example Mercedes-Benz. Exhibition 2008

Il Cosmo Driade: Immagine del Design italiano – A modern family saga in Italian design. 2006/07

Karim Rashid – I want to change the world. Award-winning exhibiton 2004/05

Democratic Design – Principle Ikea. Exhibition 2009

  • Kunstareal
  • Art

Contact

Barer Straße 40
80333 München

089/272725-0
http://www.die-neue-sammlung.de
info@die-neue-sammlung.de

Gallery Hours

Di.-So. 10.00-18.00, Do. -20.00
fully accessible

Die Neue Sammlung is one of the leading design museums of the world. It provides a unique overview of the development of design and the applied arts.  It is acknowledged as one of the oldest design museums of the world and still holds the most comprehensive collection - about 100,000 items in the areas of applied arts, industrial and graphic design.
Through their historical depth and wealth, the holdings illustrate the development of design in unique fashion and present this range in a variety of displays from the 19th century to the present. Future-oriented exhibits offer a lively forum for contemporary styles.
Two newly-built huge structures provide interdisciplinary exhibit space for the national museum (since 2000 and 2002 respectively): the Neues Museum for Art and Design in Nürnberg and the Modern Pinakothek (Pinakothek der Moderne) in Munich. This framework enables the display of design in an extensive permanent exhibit for the first time. In addition it becomes more accessible to the general public alongside the free arts, graphic art, and architecture.

Die Neue Sammlung – theDesign Museum– was established over 100 years ago and is recognized as the oldest design museum of the world. In cooperation with German Crafts League (Deutscher Werkbund), which was organized in Munich in 1907, a group laid the foundation for an international "Collection of Modern Examples". From the start the focus was on the acquisition of exemplary styles – mass produced items for daily use, which nowadays falls under the term "design".
In 1925 the museum attained national status and in 1929 received the name "Die Neue Sammlung". Starting in 1926 the museum showed exhibits more frequently. The progressive nature often became provocative, especially to the National Socialists, who began a type of censorship in 1934. The same year saw the leadership of Die Neue Sammlung switch to the Bavarian National Museum. The museum was closed during the war and re-opened in 1947 as an independent institution.
As the collection grew and acquired an international reputation it became apparent that the confines of the branch at the Bavarian National Museum could no longer house a permanent display of the holdings. In 1990 the Free State of Bavaria approved the construction of two new buildings to share responsibility for design: The Neues Museum in Nürnberg designed by Volker Staab opened in 2000, and the Modern Pinakothek designed by Stephan Braunfels which opened in 2002. Die Neue Sammlung utilizes the Modern Pinakothek to display an extensive permanent exhibit on the development of design in the 20th and 21st centuries.

Die Neue Sammlung - The Design Museum / Pinakothek der Moderne
Reflex Bauhaus 40 Objects – 5 Conversations
01.02.2019 - 02.02.2020

Die Neue Sammlung zeigt anlässlich des 100-jährigen Geburtstags des Bauhauses eine Ausstellung, die die gegenwärtige Bedeutung der Reformschule bespricht und auf die eigene historische Verbundenheit mit dem Bauhaus hinweist.Erstmals werden historische Objekte aus dem eigenen Bestand in München gezeigt. In Kooperation mit dem Künstler Tilo Schulz entsteht eine Rauminstallation, die 40 historische Objekte und fünf zeitgenössische Rezeptionen miteinander verschränkt. Die Künstlerinnen und Künstler - die Designerin Ayzit Bostan, die Lyrikerin Barbara Köhler, die Architektin Anupama Kundoo, der Komponist Junya Oikawa und die Künstlerin Sofie Thorsen – sind eingeladen, eine eigenständige Arbeit durch den Dialog mit je einem Bauhaus-Objekt zu entwickeln

Die Neue Sammlung - The Design Museum / Pinakothek der Moderne
App.Sound of Design.
21.02.2019 - 02.02.2022

Jedes Objekt verursacht bei seiner Verwendung Geräusche, die zum unverwechselbaren Erkennungsmerkmal werden können. Die Bandbreite reicht vom Klingeln eines Telefons über das Brummen eines Automotors bis hin zum Klacken einer Tastatur. Um diese akustische Dimension unserer Ausstellungsstücke in Zukunft– vor allem in Hinblick auf das geplante Schaudepot – in unsere Präsentation zu integrieren, erweitern wir unsere Sammlung um Töne. Durch die Integration dieses Archivs in die Webanwendung Sound of Design soll es Teil der multimedialen Besuchererfahrung werden und erweckt die sonst museal entrückten Objekte zum Leben. Eine erste Anwendung soll ab Dezember 2018 zur Verfügung stehen und wird in Folge sukzessive erweitert.

Die Neue Sammlung - The Design Museum / Pinakothek der Moderne
Ingo Maurer: Pendulum
03.05.2019 - 16.02.2020

Die archaische Form des Eies und seine konstruktive Perfektion faszinieren seit jeher. Das schwingende Pendel ist ein physikalisches Phänomen der Natur, das schon den Ägyptern Orientierung bot. Die Beobachtung eines Pendels gehört zu den kinetischen Erlebnissen, die sich durch ihre Ruhe und Regelmäßigkeit auf unser Wohlbefinden auswirken. Diese Kombination aus harmonischer Form des Eies und der beruhigenden Bewegung des Pendels sind die Ausgangspunkte für Ingo Maurers Pendulum, das schwingend oder im Ruhezustand eine neue Raumerfahrung ermöglicht. Ab 2019 wird die Rotunde regelmäßig alternierend mit einem ortsspezifisch geschaffenen Werk bespielt: als Ausdruck der Transdisziplinarität der Pinakothek der Moderne sowie zur Belebung des Eingangsbereiches. Zum Auftakt zeigt die Neue Sammlung – The Design Museum ab April 2019 bis Februar 2020 die Installation "Pendulum“ des Licht-Designers Ingo Maurer. Ab 2020 werden daran anschließend Projekte der Sammlung Moderne Kunst der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen, der Staatlichen Graphischen Sammlung München und des Architekturmuseums der TU München folgen.

Die Neue Sammlung - The Design Museum / Pinakothek der Moderne
Thonet & Design
17.05.2019 - 02.02.2020

Vom Einmannbetrieb zum globalen Unternehmen: 200 Jahre Möbeldesign werden anhand der Geschichte des 1819 gegründeten Familienunternehmens Thonet reflektiert. Den Pionierleistungen der Frühzeit – neue Technologien, neue Gestaltungsmöglichkeiten, neue Vertriebs- und Marketingwege – stehen die Entwicklungen des 20. und frühen 21. Jahrhunderts gegenüber. Die Ausstellung präsentiert neben den legendären Möbeln aus gebogenem Holz – berühmt sind die Wiener Caféhaus-Stühle – auch die avantgardistischen Stahlrohrmöbel der Bauhaus-Gestalter, aber auch die wegweisenden Entwürfe moderner Designer – von Ed Harlis über Verner Panton bis hin zu Norman Foster, Stefan Diez, Konstantin Grcic und Sebastian Herkner. Für die Gestaltung der Ausstellung konnte der Münchner Designer Steffen Kehrle gewonnen werden.

Die Neue Sammlung - The Design Museum / Pinakothek der Moderne
A DIFFERENT VIEW. AFRICAN CERAMICS FROM THE COLLECTION OF FRANZ, DUKE OF BAVARIA
27.09.2019 - 29.03.2020

Die Neue Sammlung – The Design Museum is celebrating the recent accession of more than 1,000 African ceramics from the Collection of His Highness, Franz Duke of Bavaria, acquired as a donation or permanent loan. In 2019 we will be honouring this generous endowment with a comprehensive exhibition and publication documenting the formal and functional richness of African ceramics as well as the diverse circumstances surrounding their origin. The objects’ display in a design museum allows for a historical analysis of the vessels and figures and the techniques that lie behind them. Taking the select objects as its starting point, the exhibition expands on ceramic production in Africa as a whole – exploring form, function, ornament, and materiality – and shows the distinctions from, as well as parallels with, international design practices.

Die Neue Sammlung - The Design Museum / Pinakothek der Moderne
Ingo Maurer intim. Design or what?
15.11.2019 - 01.10.2020

Ingo Maurer gehört zu den vielseitigsten Lichtgestaltern unserer Zeit. Papier, Porzellan oder Plastikmäuse – er bringt sie zum Leuchten. Von der Glühbirne zu Halogen bis OLED: Ihn interessieren die Entwicklungen und Anwendungen technischer Neuerungen, setzt sich aber auch kritisch, mitunter politisch mit diesen Veränderungen auseinander. Denn die Qualität des Lichts ist für ihn besonders wichtig. Mit Ingo Maurer setzt ein Pionier des Lichtdesigns die Reihe für zeitgenössische Designpositionen in der Paternoster-Halle fort, zu der Die Neue Sammlung – The Design Museum seit 2015 jährlich internationale Protagonisten des Designs einlädt.

Die Neue Sammlung - The Design Museum / Pinakothek der Moderne
Helga Zahn. Schmuck. Unikat und Serie
03.03.2020 - 31.05.2020

Sie galt in den 1960er und 1970er Jahren als eine der führenden Schmuckkünstlerinnen in Großbritannien, geboren wurde sie aber 1936 in Deutschland. 1957 tauschte Helga Zahn ihre Heimatgemeinde ein gegen das pulsierende Leben in London, erlebte dort den Aufbruch zu den "Swinging Sixties“ und das Aufkommen der "Pop-Art-Bewegung“. Sie war eine der tragenden Säulen des "studio jewelry movement“, jener seinerzeit jungen Bewegung nach dem Zweiten Weltkrieg, die Schmuck als eine neuartige und eigenständige Kunstrichtung verstand. Die von der Neuen Sammlung konzipierte Ausstellung würdigt erstmals diese heute fast vergessene Schmuckkünstlerin und zeigt einen Großteil ihres reichen Oeuvres.

Die Neue Sammlung - The Design Museum / Pinakothek der Moderne
Schmuck in der Pinakothek der Moderne. Die Danner-Rotunde. Neu kuratiert.
03.03.2020 - 31.10.2020

Für die Wiedereröffnung der Danner-Rotunde im Jahr 2020 ist es der Neuen Sammlung gelungen, zwei international renommierte SchmuckkünstlerInnen zur Neu-Kuratierung des Schmucks in der Pinakothek der Moderne einzuladen. Schenkungen und Erwerbungen der letzten fünf Jahre versprechen neue und spannende Konstellationen mit dem Sammlungsbestand.Zum gleichzeitig zu feiernden 100-jährigen Gründungsjubiläum der Danner-Stiftung wird die Eingangssituation der Danner-Rotunde durch die Neonschrift der Kommunikationsdesignerin Yang Liu eine starke Akzentuierung erhalten. Die Aktualisierung des Lichtkonzepts liegt in den Händen der Lichtdesignerin Flavia Thumshirn und „bildwerk art“ ist gefragt, eine digitale Wegführung mit zusätzlichen Informationen zu den Schmuckobjekten für die Besucher zu entwickeln.

Die Neue Sammlung - The Design Museum / Pinakothek der Moderne
Danner-Preis 2020. Zur Feier des 100-jährigen Grundungsjubiläums der Danner-Stiftung
14.10.2020 - 05.01.2021

Im Jahr 1920 gründete Therese Danner im Gedenken an ihren 1917 verstorbenen Ehemann Benno eine deutschland-, wenn nicht gar europaweit einzigartige Stiftung: Die Benno und Therese Danner'sche Kunstgewerbestiftung zur Förderung des Kunsthandwerks in Bayern – besser bekannt als die Danner-Stiftung. Aus diesem Anlass werden erstmals die Preisträger des seit 1984 in dreijährigem Rhythmus vergebenen Danner-Preises auf Einladung der Neuen Sammlung in einer Ausstellung unter dem Glasdach der Pinakothek der Moderne zu sehen sein. Ihre Arbeiten werden gemeinsam mit bislang kaum bekannten Objekten aus der 100-jährigen Sammlungsgeschichte der Danner-Stiftung gezeigt.

30.01.20 17:30
Die Neue Sammlung - The Design Museum / Pinakothek der Moderne

Dialogführungen durch die Ausstellung "Anders gesehen"


Junge Akademiker*innen begleiten die Besucher durch die Ausstellung.



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: deutsch

30.01.20 18:30
Die Neue Sammlung - The Design Museum / Pinakothek der Moderne

Public Talk. Connexions Talkreihe


mit Clive Sithole



Veranstaltungstyp: Diskussion

Pinakothek der Moderne, Ernst von Siemens-Auditorium

Sprache: deutsch

31.01.20 09:00
Die Neue Sammlung - The Design Museum / Pinakothek der Moderne

Keramikworkshop mit Clive Sithole


Clive Sithole (geb. 1971) ist einer der bekanntesten und einflussreichsten zeitgenössischen Keramiker Südafrikas. Er lernte das Handwerk zuerst von Verwandten und studierte später im Bartel Arts Trust Centre in Durban. Zu seinen Lehrer*innen zählen unter anderen die großen Meisterinnen Nesta Nala und Magdalene Odundo. In dem Workshop führt Clive Sithole die TeilnehmerInnen in die Grundlagen der ZuluKeramik ein und vermittelt Wissen über Formen, Geschichte und Herstellung.



Veranstaltungstyp: Workshop

Max. 8 Personen

Ort: Haus der Eigenarbeit (HEI) | Wörthstraße 42 | 81667 München

Sprache: deutsch

E-Mail
06.02.20 18:30
Die Neue Sammlung - The Design Museum / Pinakothek der Moderne

Führungen aus erster Hand: Durch die Ausstellung "Anders Gesehen."


 



Veranstaltungstyp: Kuratorenführung

Treffpunkt: Pinakothek der Moderne, Rotunde

Sprache: deutsch

13.02.20 18:30
Die Neue Sammlung - The Design Museum / Pinakothek der Moderne

Führung aus "Erster Hand" zu Ingo Maurer intim. Design or what?


 



Veranstaltungstyp: Kuratorenführung

Treffpunkt: Rotunde in der Pinakothek der Moderne

Sprache: deutsch

13.02.20 18:30
Die Neue Sammlung - The Design Museum / Pinakothek der Moderne

Führungen „Aus erster Hand“ zu "Ingo Maurer intim"


mit Dr. Xenia Riemann-Tyroller



Veranstaltungstyp: Kuratorenführung

 

Sprache: deutsch

16.02.20 10:30
Die Neue Sammlung - The Design Museum / Pinakothek der Moderne

Führung für Gehörlose durch die Ausstellung "Ingo Maurer intim"


 



Veranstaltungstyp: Themenführung

 

Sprache: deutsch

16.02.20 10:30
Die Neue Sammlung - The Design Museum / Pinakothek der Moderne

Führung für Gehörlose: Ingo Maurer intim. Design or what?


mit Hellen Wollstein-Gouba M.A.



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: deutsch

16.02.20 13:00
Die Neue Sammlung - The Design Museum / Pinakothek der Moderne

Dialogführungen durch die Ausstellung "Anders gesehen"


Junge Akademiker*innen begleiten die Besucher durch die Ausstellung.



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: deutsch

27.02.20 17:30
Die Neue Sammlung - The Design Museum / Pinakothek der Moderne

Dialogführungen durch die Ausstellung "Anders gesehen"


Junge Akademiker*innen begleiten die Besucher durch die Ausstellung.



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: deutsch

Angebote des Museumspädagogischen Zentrums (MPZ)
Familien- und Ferienaktionen, Geburtstage für Kinder und Jugendliche im Museum, Veröffentlichungen, Programme für Klassen aller Schularten und Jahrgangsstufen und Kindertagesstätten, Fortbildungen

Calendar of events

< January - 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31