Home  Museen A-Z  Rathausgalerie im Prunkhof

Rathausgalerie Kunsthalle

Ein Kunstraum der Stadt

Kunst

Kontakt

Marienplatz 8
80331 München

089 / 23328408
http://www.muenchen.de/rathausgalerie
johannes.muggenthaler@muenchen.de

Öffnungszeiten

Di.-So. 11.00-19.00
eingeschränkt zugänglich

Die Rathausgalerie befindet sich in der ehemaligen Kassenhalle des neugotischen Münchner Rathauses und hatte 1979 ihr Debüt als Ausstellungsort für Münchner Kunst. Die 650 qm große Säulenhalle liegt unter einer acht Meter hohen Glaskuppel und ist ein charaktervoller Ort für die zeitgenössische, vorwiegend regionale Kunst.
Das Kulturreferat bespielt die Rathausgalerie jeweils in den Monaten März bis November als Kunsthalle. In Einzelausstellungen und thematischen Gruppenausstellungen werden wichtige Aspekte der lokalen, doch international bedeutsamen Kunstproduktionen Münchens präsentiert.
Die Rathausgalerie versteht sich in diesem Sinne vorrangig als Forum für die nachhaltige Würdigung der in München lebenden Künstlerinnen und Künstler. Auch die besondere Lage des Ausstellungsraums ist Programm: Mitten im Zentrum der Stadt ist eine breite Öffentlichkeit eingeladen, an der Kunst zu partizipieren und in den kulturellen Diskurs einzusteigen.

Rathausgalerie Kunsthalle
"Roots of abstract – Abstraktion in der Außenseiterkunst
03.10.2020 - 21.11.2020

Die Ausstellung "Roots of Abstract – Abstraktion in der Außenseiterkunst“ versteht sich Annäherung an das Abstrakte in der Kunst aus dem Blickwinkel der Outsider Art - der Außenseiterkunst. Die beteiligten Künstlerinnen und Künstler – 90 Werke – aus München und der ganzen Welt, Menschen mit einer kognitiven Einschränkung, orientieren sich nicht an kulturellen Tendenzen, weder historischen, noch zeitgenössischen. Abstraktion ist hier kein intellektuelles Konzept, sondern ungebrochener, ungefilterter Ausdruck. Ein Begleitkatalog und das Rahmenprogramm bieten mit zahlreichen Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene einen guten Einstieg in die Themen der Ausstellung und öffnen die Bühne für weitere künstlerische Zugänge. Gespräche und Führungen in deutscher, englischer und deutscher Gebärdensprache, Workshops, Performances, Lesungen und Projekte mit vielen Künstlerinnen und Künstlern, Partnerinnen und Partnern aus der inklusiven Kulturarbeit und digitale Angebote laden ein zum Mitmachen und Diskutieren.

Veranstaltungskalender

< Oktober - 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31