Home  Museums A-Z  Modern Art Collection / Pinakothek der Moderne

Pinakothek der Moderne. Modern Art Collection

Pinakothek der Moderne, Munich

Franz Marc, Fighting Shapes, 1914, Pinakothek der Moderne, Munich

Ernst Ludwig Kirchner, Dancing School, 1914, Pinakothek der Moderne, Munich

Paul Klee, Das Licht und Etliches, 1931, Pinakothek der Moderne, Munich

Exhibition "Baselitz - Remix", 2006

Exhibition "Female Trouble", 2008

Exhibtion "Neo Rauch - Begleiter", 2010

Exhibition "Subjektiv", 2010/11 in cooperation with HFF, Munich

  • Kunstareal
  • Art

Contact

Barer Straße 40
80333 München

089/23805-360
http://www.pinakothekdermoderne.de
info@pinakothek.de

Gallery Hours

Di.-So. 10.00-18.00, Do. 10.00-20.00
fully accessible

Within the rich collection of Expressionist works, the Cubist and Futurist re-definition of autonomous art challenges the question of man’s changed circumstances in the modern age. The artists of the “Brücke”, the “Blaue Reiter” and Max Beckmann address this issue impressively. Pablo Picasso’s pictorial fantasies and formal richness of invention are illuminated in large groups of works along with the Surrealist enigmas of the worlds portrayed by Max Ernst, René Magritte and Salvador Dalí.
Important themes after 1945, such as the formal and contextual extension of the term art, the "nobilitation" of the trivial and the ensuring related discussion on the equality of everyday and high culture are at the centre of extensive groups of works by Lucio Fontana, Joseph Beuys, Andy Warhol, Donald Judd, Dan Flavin and Georg Baselitz.
It has never been the intention of the collection to present a seamless chronology of art in the 20th and 21st century. Attention is centered much more on questions that set standards in modern and contemporary art. This approach takes the collection’s unique profile into account that places a decisive emphasis on concentration and the creation of focal points.
The parallel developments in classical modern art are thus much more clearly understood as a result of concentrating the visitor’s view on selected works than would be the case if a broad, encyclopaedic overview were provided. Differing perceptional mechanisms at the end of the 20th century are conveyed in exceptional individual artistic positions. By juxtaposing these, works enter into a more precise dialogue with one another in different presentations of the collections than would otherwise be possible if presented as a single panorama.

Sammlung Moderne Kunst / Pinakothek der Moderne
Feelings. Kunst und Emotion
08.11.2019 - 04.10.2020

Bewegend und berührend, sinnlich und Sinn stiftend – Gefühle offenbaren das Innerste des Menschen. Ob Glück, Freude, Leidenschaft oder Geborgensein, ob Wut, Schmerz, Trauer oder Einsamkeit: Vor allem Gefühle machen uns zu Menschen. Die Ausstellung zeigt Bilder, Objekte, Filme und Räume von Künstlerinnen und Künstlern, die keinen erklärenden Begleittext brauchen und bei den Betrachtern Gefühle durch ihre bloße Existenz auslösen. Kunst, die den Dialog dort beginnt, wo das Menschsein unmittelbar zu treffen ist: im Herzen.

Sammlung Moderne Kunst / Pinakothek der Moderne
A Brief Collection on Display of John Baldessari
28.01.2020 - 05.07.2020

John Baldessari (1931 – 2020) zählt zu den bekanntesten Vertretern der Konzeptkunst. Mit unverkennbarer Frische verband er Bild und Sprache, Farbe und Form zu einem Ausdruck eigenwilliger Ironie, die sich nicht zuletzt auf die eigene Künstleridentität bezieht. Der Ausbau der Sammlung mit Werken von John Baldessari geht auf die Initiative von Inka Graeve Ingelmann (1960 - 2019), Leiterin der Sammlung für Fotografie und Neue Medien, zurück. Gemäß ihren Plänen wird nun ein Raum mit Werken des Künstlers in der ständigen Sammlung eingerichtet.

10.02.20 19:00
Sammlung Moderne Kunst / Pinakothek der Moderne

KÜNSTLERGESPRÄCH. Neo Rauch im Gespräch über Max Beckmann. Zeit und Zeitlosigkeit in der figurativen Malerei


 

Was verbindet die deutschen Maler Max Beckmann (1884-1950) und Neo Rauch (*1960) miteinander – außer der Tatsache, dass sie beide in Leipzig geboren wurden? Diese Frage steht im Mittelpunkt des Gesprächs, das Bernhart Schwenk, Kurator für Gegenwartskunst an der Pinakothek der Moderne, mit Neo Rauch anlässlich des 70. Todestags von Max Beckmann führt. Die genaue Kenntnis der Kunstgeschichte wird dabei eine ebenso wichtige Rolle spielen wie die geradezu existenzielle Wertschätzung des malerischen Mediums. Aber auch der Hang zu komplexen Raumkonstruktionen oder ein verschlüsseltes Bildvokabular mit wiederkehrenden surrealen Details eint beide Künstler.

 



Veranstaltungstyp: Diskussion

Pinakothek der Moderne, Ernst von Siemens-Auditorium ·

Sprache: deutsch

08.03.20 15:00
Sammlung Moderne Kunst / Pinakothek der Moderne

Geist und Ekstase. Blauer Reiter trifft auf Brücke


Wer sich mit der Kunst in Deutschland vor 1914 beschäftigt, kommt an zwei Namen nicht vorbei. Handelte es sich bei der „Brücke“ um eine klassische Künstlergemeinschaft, so war der „Blaue Reiter“ mehr ein Projekt, welches individuelle Vorstellungen vereinte. Während der Kreis um Ernst Ludwig Kirchner und Erich Heckel die Ekstase zum schöpferischen Ausgangspunkt nahm, interessierten sich Kandinsky und Marc speziell für das Geistige in ihrer Kunst, so der Titel eines Buches von Kandinsky. Vergleichen Sie mit uns die beiden Ansätze und finden sie Gemeinsamkeiten und Unterschiede heraus.

 



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

Treffpunkt: Museumsinformation |

Sprache: deutsch

11.03.20 15:00
Sammlung Moderne Kunst / Pinakothek der Moderne

Führung "aus erster Hand" | Im Winter. Fotografien von Albert Renger-Patzsch aus den 1920er bis 1960er Jahren aus der Stiftung Ann und Jürgen Wilde


In unserer Reihe „Aus erster Hand“ führen Sie die Spezialistinnen und Spezialisten aus Kunst-, Designgeschichte und Restaurierung, die täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen arbeiten, sie erforschen und erhalten.

Treffpunkt: Museumsinformation



Veranstaltungstyp: Kuratorenführung

 

Sprache: deutsch

14.03.20 15:00
Sammlung Moderne Kunst / Pinakothek der Moderne

Goldene Zwanziger? Ein Rundgang zu Kunst und Design einer verklärten Epoche


Die Zwanziger Jahre stehen hoch im Kurs. Doch hat sich der Blick auf diese Epoche inzwischen ausdifferenziert. So spielen die aufkeimenden rechten, völkischen Kräfte eine große Rolle, ebenso die Sehnsucht nach einer neuen Ordnung. Dies spiegelt sich in Werken und Objekten der Zeit, die wir in diesem Rundgang vorstellen.

 



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

Treffpunkt: Museumsinformation

Sprache: deutsch

15.03.20 13:00
Sammlung Moderne Kunst / Pinakothek der Moderne

Trust your feelings. Impulse zur Ausstellung "Feelings. Kunst und Emotion"


Verschiedene parallel stattfindende Impulse laden dazu ein, die eigenen Empfindungen vor Exponaten spielerisch zu hinterfragen und das Kunsterlebnis zu intensivieren. Lassen Sie sich von KünstlerInnen und KunstvermittlerInnen inspirieren, der eigenen Intuition zu folgen und die Ausstellung auf sinnliche Weise neu zu erleben.

 

 



Veranstaltungstyp: Workshop

Treffpunkt: Museumsinformation | Ohne Anmeldung. Einstieg jederzeit möglich

Sprache: deutsch

19.03.20 18:30
Sammlung Moderne Kunst / Pinakothek der Moderne

Führung "aus erster Hand" | Eine Generation sieht schwarz: Arnulf Rainer & die Black Paintings der New York School


In der Reihe „Aus erster Hand“ führen Sie die Spezialistinnen und Spezialisten aus Kunst-, Designgeschichte und Restaurierung, die täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen arbeiten, sie erforschen und erhalten.

Treffpunkt: Museumsinformation



Veranstaltungstyp: Kuratorenführung

 

Sprache: deutsch

29.03.20 15:00
Sammlung Moderne Kunst / Pinakothek der Moderne

Wirklichkeit und Traum vereint. Der Surrealismus


Unser Verständnis des Surrealismus wird in dieser Führung etwas weiter gefasst. Zu den bekannten Künstlernamen wie Salvador Dali oder René Magritte tritt insbesondere Max Ernst hinzu. Aber auch in Werken weniger bekannter Maler wie Richard Oelze oder der wichtigen Skulptur Ascension von Otto Freundlich sind Momente zu finden, die den Traum nicht von der Realität trennen.

 



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

Treffpunkt: Museumsinformation

Sprache: deutsch

Angebote des Museumspädagogischen Zentrums (MPZ)
Familien- und Ferienaktionen, Geburtstage für Kinder und Jugendliche im Museum, Veröffentlichungen, Programme für Klassen aller Schularten und Jahrgangsstufen und Kindertagesstätten, Fortbildungen

Calendar of events

< January - 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31