Home  Museen A-Z  Pinakothek der Moderne

Pinakothek der Moderne

Außenansicht der Pinakothek der Moderne im Kunstareal München

Außenansicht der Pinakothek der Moderne im Kunstareal München

Blick in die Rotunde der Pinakothek der Moderne im Kunstareal München

Die Sammlung Moderne Kunst im Obergeschoss (Blinky Palermo © VG Bild-Kunst, Bonn 2011)

Die Treppe ins Obergeschoss mit einem Werk von Jeff Wall

Das Architekturmuseum zeigt wechselnde Ausstellungen in eigenen Räumen im Erdgeschoss.

Ausstellungsräume des Architekturmuseums.

Das Untergeschoss ist der Bereich der Neuen Sammlung, die hier Design präsentiert.

Blick in die Ausstellungsräume der Neuen Sammlung.

Der Vitrinenkorridor führt zu den Räumen der Staatlichen Graphischen Sammlung München.

Der Vitrinenkorridor führt zu den Räumen der Staatlichen Graphischen Sammlung München.

Die Staatliche Graphische Sammlung zeigt wechselnde Ausstellungen in eigenen Räumen.

  • Kunstareal
  • Kunst

Kontakt

Barer Straße 40
80333 München

089/23805-360
http://www.pinakothekdermoderne.de
info@pinakothek.de

Öffnungszeiten

Di.-So. 10.00-18.00, Do. 10.00-20.00
voll zugänglich

Die Pinakothek der Moderne ist eines der weltweit größten Museen für die bildenden Künste des 20. und 21. Jahrhunderts. Vier eigenständige Institutionen arbeiten unter einem Dach zusammen: Die Sammlung Moderne Kunst der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen, Die Neue Sammlung – The International Design Museum Munich, das Architekturmuseum der TU München und die Staatliche Graphische Sammlung. Die interdisziplinäre Ausrichtung der Pinakothek der Moderne erhält die Identität der einzelnen Sammlungen und präsentiert sie zugleich als miteinander verbundene Teile eines größeren kulturellen Kontextes. Im Erdgeschoss befinden sich die Ausstellungsräume des Architekturmuseums und der Graphischen Sammlung. Beide Institutionen zeigen wechselnde Ausstellungen aus ihren Beständen. Den ersten Stock nimmt die Sammlung Moderne Kunst ein mit Hauptwerken der Klassischen Moderne von Ernst Ludwig Kirchner, Wassily Kandinsky, Paul Klee, Max Beckmann und Pablo Picasso sowie der Kunst nach 1960 mit Werkkomplexen u.a. von Andy Warhol, Joseph Beuys, Donald Judd, und Gerhard Richter.
Im Untergeschoss präsentiert Die Neue Sammlung Designobjekte aus den Sammlungsgebieten angewandte Kunst, Produkt- und Industriedesign. In der Danner-Rotunde im zweiten Untergeschoss wird zeitgenössischer Schmuck präsentiert.

In ihrer Dimension ist die Pinakothek der Moderne mit dem Centre Pompidou in Paris oder der Tate Modern in London vergleichbar. Das im September 2002 eröffnete Gebäude von Stephan Braunfels zeichnet sich durch eine offene und großzügige Architektur aus, die Zusammenhänge schafft und den Besuchern immer wieder neue und überraschende Einblicke ermöglicht. Neben den Ausstellungsräumen der vier Institutionen bietet die Pinakothek der Moderne weitere Räume, die von allen Sammlungen genutzt werden können, etwa die Räume "Temporär 1 + 2" im Erdgeschoss, die für Wechselausstellungen genutzt werden, oder der Saal 21, in dem wechselnde Positionen junger Kunst gezeigt werden.
Die Pinakothek der Moderne versteht sich als aktives Dialogforum. Sie ist ein Ort kontemplativer Ruhe und Konzentration sowie ein lebendiges Experimentierfeld, das aktiv in die künstlerische Diskussion der Gegenwart eingreift und neue Strategien erprobt. Das Zusammenspiel der Künste wird durch ein vielfältiges interdisziplinäres Veranstaltungs- und Vermittlungsangebot bereichert.

22.08.18 15:00
Pinakothek der Moderne

Das Gesicht ist nur ein Schauplatz. Blick auf Portrait und Selbstportrait


 



Veranstaltungstyp: Allgemeine Führung

 

Sprache: deutsch

24.08.18 15:00
Pinakothek der Moderne

KunstWerkRaum | Sondertermin: KlangSpielPlatz


Fr, 24.08.2018, 15.00 – 17.30 Uhr

Willkommen im KunstWerkRaum! Ausgehend von Kunst und dem gemeinsamen Werk schafft dieses Projekt den Raum für interkulturellen Austausch. Nonverbale und handlungsorientierte Methoden der Kunstvermittlung sowie spielerisch-gestalterische Materialen ermöglichen ein verbindendes positives Museumserlebnis.

Ein Projekt des interkulturellen Programms "Yes, we are open“ in der Pinakothek der Moderne. Eine Kooperation des Museumspädagogischen Zentrums (MPZ) und der Kunstvermittlung der Pinakothek der Moderne.

 



Veranstaltungstyp: Workshop

Für Familien mit Kindern ab 7 Jahren, Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene, Senioren (für die Organisation altersgemischter Gruppen bei der Anmeldung bitte die Altersgruppe angeben) – die Teilnahme von Minderjährigen ist nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich.

Teilnehmerzahl begrenzt – Anmeldung erforderlich.

 

Sprache: deutsch

E-Mail
26.08.18 11:30
Pinakothek der Moderne

Pi.loten - Jugendliche geben Auskunst zu ausgewählten Werken


Am jeweils letzten Sonntag im Monat geben die Pi.loten, junge Kunstexpertinnen und -experten, Auskunft zu ihren Lieblingsexponaten und freuen sich auf den Dialog mit dem Publikum. In einem einwöchigen Spezialseminar haben die Jugendlichen unter Anleitung von Profis aus Kunst, Design und Kunstgeschichte Hintergründe und Zusammenhänge der modernen Kunst und des Designs kennengelernt und sich zu Museumsführerinnen und Museumsführern in der Pinakothek der Moderne und im Museum Brandhorst ausbilden lassen.



Veranstaltungstyp: Themenführung

 

Sprache: deutsch

26.08.18 13:00
Pinakothek der Moderne

Kinder können Kunst…


Ziel von "Kinder können Kunst…" ist, die Teilnehmer in der Auseinandersetzung mit ausgewählten Exponaten zu eigener Kreativität anzuregen. In den Workshops, die von erfahrenen Kunstvermittlerinnen betreut werden, arbeiten die Kinder zu bestimmten Themen wie Natur oder Portrait. Unkompliziert und auf individuelle Bedürfnisse Rücksicht nehmend, werden die Kinder mit auf eine Reise in die Welt der Kunst, der Architektur und des Designs genommen – ein Abenteuer, das ihren Eltern gleichzeitig die Chance bietet, das Museum in ihrem eigenen Rhythmus zu besuchen. Jeder Sonntag steht unter einem neuen Motto!



Veranstaltungstyp: Workshop

Das Programm ist für Kinder von 5 bis 12 Jahren und offen konzipiert, der Einstieg ist frei wählbar.

Sprache: deutsch

01.09.18 14:00
Pinakothek der Moderne

KunstWerkRaum | Offenes Atelier


Das Offene Atelier des KunstWerkRaums lädt Menschen unterschiedlicher Kulturen, Sprachen und Altersgruppen in die Pinakothek der Moderne ein. Wechselnde Themen und Techniken inspirieren bei der gemeinsamen kreativen Tätigkeit in den großzügigen Atelierräumen des Hauses. Die Teilnehmer finden zudem vielfältige Ideen und Anregungen auf den Entdeckungstouren durch das Museum, die je nach Veranstaltungsthema zu Kunst, Design, Architektur und Grafik führen.

Ein Projekt des interkulturellen Programms "Yes, we are open“ in der Pinakothek der Moderne. Eine Kooperation des Museumspädagogischen Zentrums (MPZ) und der Kunstvermittlung der Pinakothek der Moderne.

 

 

 



Veranstaltungstyp: Workshop

Für Familien mit Kindern ab 7 Jahren, Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene, Senioren – die Teilnahme von Minderjährigen ist nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich.

Sprache: deutsch

02.09.18 13:00
Pinakothek der Moderne

Kinder können Kunst…


Ziel von "Kinder können Kunst…" ist, die Teilnehmer in der Auseinandersetzung mit ausgewählten Exponaten zu eigener Kreativität anzuregen. In den Workshops, die von erfahrenen Kunstvermittlerinnen betreut werden, arbeiten die Kinder zu bestimmten Themen wie Natur oder Portrait. Unkompliziert und auf individuelle Bedürfnisse Rücksicht nehmend, werden die Kinder mit auf eine Reise in die Welt der Kunst, der Architektur und des Designs genommen – ein Abenteuer, das ihren Eltern gleichzeitig die Chance bietet, das Museum in ihrem eigenen Rhythmus zu besuchen. Jeder Sonntag steht unter einem neuen Motto!



Veranstaltungstyp: Workshop

Das Programm ist für Kinder von 5 bis 12 Jahren und offen konzipiert, der Einstieg ist frei wählbar.

Sprache: deutsch

09.09.18 13:00
Pinakothek der Moderne

Kinder können Kunst…


Ziel von "Kinder können Kunst…" ist, die Teilnehmer in der Auseinandersetzung mit ausgewählten Exponaten zu eigener Kreativität anzuregen. In den Workshops, die von erfahrenen Kunstvermittlerinnen betreut werden, arbeiten die Kinder zu bestimmten Themen wie Natur oder Portrait. Unkompliziert und auf individuelle Bedürfnisse Rücksicht nehmend, werden die Kinder mit auf eine Reise in die Welt der Kunst, der Architektur und des Designs genommen – ein Abenteuer, das ihren Eltern gleichzeitig die Chance bietet, das Museum in ihrem eigenen Rhythmus zu besuchen. Jeder Sonntag steht unter einem neuen Motto!



Veranstaltungstyp: Workshop

Das Programm ist für Kinder von 5 bis 12 Jahren und offen konzipiert, der Einstieg ist frei wählbar.

Sprache: deutsch

16.09.18 10:00
Pinakothek der Moderne

TOGETTHERE-XPERIENCE. Der Zukunftstag in der Pinakothek der Moderne München


Die Pinakothek der Moderne lädt auch in diesem Jahr wieder alle Besucherinnen und Besucher zum Zukunftstag Togetthere-Xperience ein und befasst sich mit der Frage "Wie kann sich das Museum für alle öffnen?". In der Rotunde, auf der großen Treppe, vor den Exponaten und im temporären Raum der Kunstvermittlung dreht sich in interaktiven Talks, Workshops und neuen Formaten (s.u.) alles um das Museum im Kontext aktueller sozialer Themen, gesellschaftlicher Verantwortung und des gemeinsamen Erlebens. Togetthere-Xperience geht von der Annahme aus, dass wir uns mit den weltweiten Krisen und gesellschaftlichen Umbrüchen nur dann auseinandersetzen können, wenn wir sie intellektuell und

gleichermaßen emotional durchdringen.

 

PROGRAMM

 

09:30 TREFFPUNKT WITTELSBACHER PLATZ / BISS-JUBILÄUMS-SKULPTUR "I will be with you, whatever" (Studio Morison): "WE ARE ONE" (von Miro Craemer), gemeinsamer Achtsamkeitswalk zur Pinakothek der Moderne, in

Kooperation mit "BISS Bürger in sozialen Schwierigkeiten"

 

10.00-18.00 PINAKOTHEK DER MODERNE / TOGETTHERE-XPERIENCE

SCOUTS (Jugendliche) begrüßen und informieren ganztägig die Besucherinnen und Besucher

10.00-13.00 Abgabe der Objekte für EVERYONE DESIGNS

10.30-17.30 TALKS konzipiert und moderiert von Dietlinde Behncke, mit ca. 28 Rednern zwischen 13- 70 Jahren

11.00-17.15 STRETCH THE LIMITS interaktive und textile Tanzperformance von Katrin Schafitel (Choreographie) und Miro Craemer (Textilkonzept) mit 10 Tänzern, 3 Musikern

ARTNOW innovative Kunstvermittlung vor ausgewählten Exponaten der Museen in Kooperation mit Schauspiel- und Regiestudenten der Otto Falckenberg Schule

KORK-ICHE Kreativwerkstatt zum Mitmachen für Jung und Alt mit Madeleine Suidman

BEAT THE DESIGN Soundlabor und -performance auf Basis der Sound-Sammlung der Neuen Sammlung im "Loftcube" (Außenbereich/ Ostseite)

CHILL-ART-LOUNGE (Kunstvermittlungsraum, gestaltet vom interkulturellen Sommerferienprogramm der Pinakothek der Moderne)

DEDICATION TO PIPI Tanzperformance LAB NOW ENSEMBLE (Annerose Schmidt, Chris Hohenester) mit Jugendlichen in Anlehnung an die Installation von Pipilotti Rist "Himalaya Goldsteins Stube"

11.15 Workshop SOUNDPAINTING mit der Soundpainterin und Künstlerin Ceren Oran im Ernst von Siemens-Auditorium, ohne Vorkenntnisse, für alle

13.15 SOUNDPAINTING mit Ceren Oran

14.00-16.00 EVERYONE DESIGNS mit Prof. Dr. Friedrich von Borries Jurierung der mitgebrachten und selbstgemachten Designobjekte mit den Besuchern (Abgabe der Objekte ab 10.00)

15.00 BISS SINGALONG offenes Singen der Besucher in der Rotunde mit Chorleiter Andreas Hantke, KMD, Kantor an der Christus Kirche in München

17.15 ABSCHLUSS-RAP

 



Veranstaltungstyp: Aktionstag

Togetthere-Xperience ist ein langfristiges Projekt der vier Museen der Pinakothek der Moderne.

 

Sprache: deutsch

16.09.18 13:00
Pinakothek der Moderne

Kinder können Kunst…


Ziel von "Kinder können Kunst…" ist, die Teilnehmer in der Auseinandersetzung mit ausgewählten Exponaten zu eigener Kreativität anzuregen. In den Workshops, die von erfahrenen Kunstvermittlerinnen betreut werden, arbeiten die Kinder zu bestimmten Themen wie Natur oder Portrait. Unkompliziert und auf individuelle Bedürfnisse Rücksicht nehmend, werden die Kinder mit auf eine Reise in die Welt der Kunst, der Architektur und des Designs genommen – ein Abenteuer, das ihren Eltern gleichzeitig die Chance bietet, das Museum in ihrem eigenen Rhythmus zu besuchen. Jeder Sonntag steht unter einem neuen Motto!



Veranstaltungstyp: Workshop

Das Programm ist für Kinder von 5 bis 12 Jahren und offen konzipiert, der Einstieg ist frei wählbar.

Sprache: deutsch

21.09.18 15:00
Pinakothek der Moderne

KunstWerkRaum | Surrealismus und Frottage


Willkommen im KunstWerkRaum! Ausgehend von Kunst und dem gemeinsamen Werk schafft dieses Projekt den Raum für interkulturellen Austausch. Nonverbale und handlungsorientierte Methoden der Kunstvermittlung sowie spielerisch-gestalterische Materialen ermöglichen ein verbindendes positives Museumserlebnis.

Ein Projekt des interkulturellen Programms "Yes, we are open“ in der Pinakothek der Moderne. Eine Kooperation des Museumspädagogischen Zentrums (MPZ) und der Kunstvermittlung der Pinakothek der Moderne.

 



Veranstaltungstyp: Workshop

Für Familien mit Kindern ab 7 Jahren, Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene, Senioren (für die Organisation altersgemischter Gruppen bei der Anmeldung bitte die Altersgruppe angeben) – die Teilnahme von Minderjährigen ist nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich

Teilnehmerzahl begrenzt – Anmeldung erforderlich .

 

Sprache: deutsch

E-Mail
Angebote des Museumspädagogischen Zentrums (MPZ)
Familien- und Ferienaktionen, Geburtstage für Kinder und Jugendliche im Museum, Veröffentlichungen, Programme für Klassen aller Schularten und Jahrgangsstufen und Kindertagesstätten, Fortbildungen

Veranstaltungskalender

< August - 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31